DER FRÜHLING ist da! Und wir suchen nach neuen Kicks für unsere Geschmacksknospen. Schnell, frisch und lecker soll es sein.

Japan ist ein Land mit außergewöhnlichster Küche. Besonders Fisch kommt dort auf den Tisch, vom einfachen Sushi bis zum gefährlichen Kugelfisch. Bei diesem Frühlingsrezept bleibt es deutlich harmloser: leicht angebratener Yellowfin Tuna mit Sesam ummantelt, aufgepeppt mit einer delikaten Miso-Nussbutter und aromatischen Kräutern.

Die fruchtige Note erhält die sonst herzhafte Nussbutter durch Fanta Mango. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten:

  • 200 g Yellowfin Tuna
  • Sesam (hell & dunkel)
  • 200 ml Fanta Mango
  • ½ Zwiebel (geschnitten)
  • 100 g Ingwer (geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (geschnitten)
  • 150 g Miso Paste
  • 250 g Butter
  • 2 EL Trüffel-Öl
  • 1 Stange Frühlingslauch (in feine Ringe geschnitten)
  • Sushi Ingwer (in feine Streifen geschnitten)
  • Olivenöl

Anwendung:

Die Fanta-Miso-Nussbutter eignet sich perfekt zu kurz gebratenen Fleisch, Fisch oder Gemüse, sowie zu gebackenen Tempura-Gerichten.

Zubereitung Sashimi:

Das Tunfisch-Filet in der Sesammischung wälzen und anschließend sehr scharf in Olivenöl von allen Seiten in einer heißen Pfanne ganz kurz (!) anbraten, damit der Sesam eine goldene Farbe bekommt.

Zubereitung Fanta-Miso-Nussbutter:

Die Fanta-Mango mit dem Ingwer, der halben Zwiebel (geschnitten) und der geschnittenen Knoblauchzehe in einem Topf erhitzen und ca. 5 min leicht kochen lassen. Anschließend die Misopaste hinzufügen und verrühren, bis sie eine einheitliche Masse mit dem Sud ergibt.

Die Butter separat in einem Topf mit 2 EL Trüffel-Öl erwärmen und unter ständigem Rühren solange kochen, bis sie leicht bräunlich (nussig) wird. Danach die Nussbutter vorsichtig durch ein Sieb in den Fanta-Mango-Ingwer-Sud geben und unter rühren weiter köcheln. Zum Schluss den entstandenen Fond durch ein Sieb in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab die Masse etwa 30 Sekunden durchpürieren.

Anrichten:

Das kurzgebratene Tunfischfilet nun in feine Scheiben schneiden und auf einen Teller legen. Anschließend die Fanta-Miso-Nussbutter über das Sashimi geben und dann mit Koriander, Sushi-Ingwer, Frühlingslauch und Sesam garnieren.

Guten Appetit!