DER WUNSCH nach personalisierten Geschenken war schon immer groß: von Opas graviertem Lieblingsbecher bis hin zum Konterfei des Partners auf Kalendern und T-Shirts. Es geht darum, einem Menschen zu zeigen, dass er einem wichtig ist. Deshalb brachte Coca-Cola 2013 Flaschen mit individuellen Namen und Kosenamen auf den Markt.

Personalisierte Coca-Cola Flaschen
CHEERS!

Noch nicht individuell genug? Für seltene, außergewöhnliche oder besonders kreative Namen gab es die Möglichkeit, das Etikett nach eigenen Wünschen zu gestalten. Auf einer eigens dafür eingerichteten Website konnte man sein Label für die 0,2 Liter Glasflaschen personalisieren - auf einer klassischen Coke, Coca-Cola light oder Coke Zero. Auch über Facebook ließ sich die virtuelle persönliche Flasche mit Freunden teilen.

Für diese Kampagne wurde Coca-Cola mit dem „Oscar“ der Werbebranche, dem GWA Effie, ausgezeichnet.