MIT 12 JAHREN stand er vor dem Coca-Cola Werk in Fürstenfeldbruck. Er wusste: Irgendwann möchte er genau dort arbeiten. Seinen Traum verlor er nicht aus den Augen. Elias Ghulam stammt aus Kabul, der Hauptstadt von Afghanistan, 1992 kam er nach Deutschland. Er begann eine Ausbildung zum Industriekaufmann und arbeitet seit 2007 für CCEP. Seit 2016 ist Elias Ghulam als Leiter des Warenlagers in Fürstenfeldbruck für 111 Mitarbeiter zuständig, mit denen er gemeinsam 80 bis 100 LKW-Ladungen pro Tag managt.