Coca-Cola ist in den Bloomberg Gender-Equality Index aufgenommen worden. Dieser bewertet den Stand der Gleichberechtigung der Geschlechter in weltweit führenden Unternehmen.

Die Gleichstellung der Geschlechter ist bei Coca-Cola seit Jahren ein vorrangiges Thema. Während die Coca-Cola Foundation weltweit Projekte zur Frauenförderung unterstützt, fördert Coca-Cola gezielt Diversität und Chancengleichheit in der Belegschaft.

Dabei öffnet sich Coca-Cola und teilt interne Daten und Unternehmensstatistiken mit Organisationen wie Bloomberg. Diese Transparenz hilft, Fortschritte zu bewerten und Ziele zu erreichen. Wer Gleichberechtigung fördert, macht sein Unternehmen besser und wertvoller.

Videobotschaft von James Quincey, CEO von Coca-Cola, zur Aufnahme in den Bloomberg Gender-Equality Index: