DIE GEWINNER der Sweet Story Challenge stehen fest. Mit diesem Wettbewerb hatte The Coca-Cola Company aufgerufen, Geschichten zu erzählen, die zu neuen Ideen für natürliche Zucker-Alternativen führen, welche wenig oder gar keine Kalorien enthalten. Jeder der sechs Gewinner erhält ein Preisgeld von 20.000 Dollar.

Die Gewinner sind:

Antonio Sacido aus Mexico für „Agave Salmiana, The Ancestral Plant”. Eine Geschichte über die Erweiterung einer Agaven-Farm, die Arbeitsplätze schafft.

Rosse Ancalle aus Bolivien für „Sweeten your Meal with Yacón”, die sich mit der Kulturgeschichte des Yacón beschäftigt.

Karen Martin aus Australien mit „Imagine…A Sprinkling of Custard Dust,” die von der Süßkraft des Zimtapfels handelt

Rania Harastani aus England mit „Amiable and Sweet,” einer wissenschaftlichen und kulturellen Betrachtung der Anis-Pflanze

Yanislav Iliev aus Bulgarien für „Chasing the Sweetness: The Life Giving Ingredient” über den Gebrauch von Carob als Süßungsmittel

Sandra Laksmono aus Indonesien mit „Coco-Cola, A Healthier Lifestyle”, der die Bedeutung der Kokosnuss als Süßungsmittel

„Bei Coca-Cola suchen wir immer nach großartigen neuen Zutaten und wir wissen, dass viele davon bereits in lokalen Communitys auf der ganzen Welt verwendet werden,“ sagt Robert Long, Senior Vice President and Chief Innovation Officer von The Coca-Cola Company.

Der Wettbewerb wurde in Zusammenarbeit mit der Crowdscourcing-Plattform HeroX ausgelobt. „So erhielten Konsumenten und Fans unserer Getränke die Möglichkeit, Ideen zu teilen, die vielleicht sogar die Zukunft unseres Portfolios mitgestalten,“ sagt Long. „Die Sweet Story Challenge gründet in unserem Wunsch, Getränke zu produzieren, die den Konsumenten gefallen und unserer Bereitschaft, auch nach externen Anregungen zu suchen. Die Gewinner-Beiträge sind hervorragende Beispiele, die von den persönlichen Geschichten der Konsumenten geprägt sind.“