DER FRÜHLING geht durchs Ohr. Vor ein paar Tagen hat mich eine echte(!) Amsel mit ihrem Gesang geweckt. Endlich! Normalerweise macht das mein Wecker, der Vogelstimmen abspielt und mich mit einem simulierten Sonnenaufgang aus dem Schlaf holt. Doch der Wecker hat jetzt wieder Konkurrenz. Draußen tschilpt und summt es. Endlich kitzelt die Sonne wieder auf der Haut. Hallo Veronika, hier kommen meine Tipps für das große Tralala:

1. Neuer Klang – neuer Tag

Und alle Podcasts sind schon da! Diese Hörabenteuer machen Laune und Lust auf Entdeckungstouren. Ich setze den Kopfhörer auf und gehe ich mit anderen Augen durch die Stadt. Sehe Knospen an Büschen und Bäumen, Horden von Spatzen balgen sich um die ersten Krümel

2. Das Glück liegt in der Wiese


Mein persönlicher Startschuss braucht nicht viel Pulver. Meine Datsche erwacht erst aus dem Winterschlaf, es sieht nach Arbeit aus. Die Obstbäume wollen gepflegt werden. Demnächst. Erstmal unternehme ich einen ausgedehnten Spaziergang.

3. Angrillen!


Plötzlich strömt mir ein Geruch in die Nase, der bei aller Vertrautheit so weit weg war. Den ich vergessen hatte über die letzten Monate und der plötzlich mit aller Macht zurückkommt. Ein Geruch, der Erinnerungen wachruft an gesellige Nachmittage, Abende und lange Nächte.

4. Coca-Cola Curry-Sauce


Es knistert und zischt. Herrlich. Aber das ist nur der erste Schritt. Was sind Steaks und Bratwürste ohne Sauce? Das Rezept für die Coca-Cola Curry-Sauce ist kein Geheimnis – aber die Sauce eine Geheimwaffe, nämlich eine fruchtig-würzige Explosion der Aromen. Stilles Glück, als ich das erste Steak vom Grill nehme und ganz klassisch in ein Brötchen packe.

5. Lust auf Leichtes?


Ich öffne eine Coke und setze mich andächtig unter den kahlen Apfelbaum in meinem verwilderten Garten. Jetzt sind mir die angekündigten Wetterkapriolen der nächsten Tage egal. Sollte es regnen, kenne ich auch ein paar leckere Rezepte für die Indoor-Küche.

Und jetzt starte ich einfach unsere Lieblings-Frühlingsplaylist.
Hier singen die coolsten Vöglein: