Schaukel, Rutsche und zwei Wipptiere? Wenn dein Kind schon nach zehn Minuten wieder nach Hause will, dann solltest du etwas ändern. Mit der Fanta Spielplatz-Initiative geht das ganz leicht. Bis zum 31.07.2018 bewerben, beim Voting mitmachen und Geld für eine Renovierung gewinnen.

1. Wie kann ich mich mit meinem Spielplatz oder Spielraumprojekt bewerben?

Es war noch nie so einfach. Damit dein Spielplatz eine Chance hat, musst du erst einmal nur das Online-Bewerbungsformular unter www.fsi.fanta.de vollständig ausfüllen. Erst im Falle einer Platzierung im Online-Voting unter den Top 150 benötigst du weitere Unterlagen. Unter anderem eine unterschriebene Einverständniserklärung des Spielplatz-Betreibers.

Der Grund dafür ist, dass der Eigentümer die Verantwortung für die Sicherheit auf dem Spielplatz oder Spielraumprojekt und eventuelle Folgekosten der Sanierung trägt. Er unterstützt dich sicher bei der Bewerbung, bei der Online-Abstimmung und – im Falle eines Gewinns – bei der Umsetzung, die du als Antragsteller federführend übernehmen würdest. Unser Tipp: Hole den Betreiber möglichst frühzeitig an Bord!

2. Wer kann vorschlagen?

Neben Spielplatz- und Spielraumbetreibern und Vereinen können auch Privatpersonen oder privat organisierte Elterninitiativen einen Spielplatz ihrer Wahl vorschlagen. Wenn du als Privatperson vorschlagen willst, dann schließe dich doch mit Freunden und Bekannten zusammen. So macht die Aktion am meisten Spaß. Außerdem habt ihr bessere Chancen, wenn mehrere Leute für das Online-Voting trommeln.

3. Wie finde ich den Eigentümer?

Jeder Spielplatz oder Spielraum hat am Eingang ein Hinweisschild. Dort stehen normalerweise die Kontaktdaten des Eigentümers. Ihr könnt auch bei der Stadt anrufen und nachfragen, welches Amt zuständig ist.

Fanta Spielplatzinitiative 2018
…da ist noch Luft nach oben? 

4. Wie kann ich den Eigentümer informieren?

Am besten schickst du dem Eigentümer per Post oder E-Mail ein paar Informationen zur Fanta Spielplatz-Initiative, die Teilnahmebedingungen oder unsere FAQs. Alle Informationen kannst du unter www.fanta.de herunterladen und ausdrucken oder einer Mail anhängen. Dort findest du auch eine Vorlage für ein Anschreiben.

Bitte kläre schon im Vorfeld, wer die Bewerbung tatsächlich einreicht. Wenn du als Privatperson nur die erste Initiative ergreifen willst und im Falle eines Gewinnes die Bewilligung auf den Eigentümer ausgestellt werden soll, dann wäre es einfacher, wenn der Eigentümer selbst die Bewerbung einreicht. Deine Unterstützung bei der Ideenfindung und der Bewerbung der Aktion kannst du ihm trotzdem zusichern.

5. Wer kann gewinnen und warum überhaupt?

Gefördert werden Projekte, die zum Ziel haben, einen bestehenden öffentlich zugänglichen Spielplatz oder Spielraum in Deutschland zu sanieren, zu ergänzen oder aber einen Spielplatz oder ein bespielbares Gelände in Deutschland neu zu gestalten. Anliegen der Fanta Spielplatz-Initiative ist es, mehr Raum für kreatives und sicheres Spiel zu schaffen. Für die Förderzusage eines Sanierungszuschusses zwischen 1.000 und 10.000 Euro muss deshalb mindestens eine Maßnahme gemäß den Leitlinien für kreatives Spielen der Fanta Spielplatz-Initiative umgesetzt werden, sowie die Sicherheit des Spielplatzes gemäß der europäischen Sicherheitsnorm EN 1176-1 gewährleistet sein. Das Projekt, für das die Förderung beantragt wird, darf zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht begonnen haben.

6. Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Nach Ende der Bewerbungsphase am 31.7.2018 werden die Bewerbungen von unserem Partner, dem Deutschen Kinderhilfswerk e. V., geprüft. Alle Anträge, die fristgerecht und vollständig eingereicht werden, landen mit Kurzbeschreibung und Bild im Online-Voting. Ende August bis Ende September darf online abgestimmt werden. Erst danach werden die 150 bestplatzierten Spielplätze oder Spielräume aufgefordert, einige Unterlagen nachzureichen.

7. Wie viel Geld gibt es?

Die Förderhöhe für den ersten Platz beträgt 10.000 Euro, die Plätze 2 bis 5 gewinnen 5.000 Euro, die Plätze 6 bis 15 bekommen je 2.500 Euro. Für die Plätze 16 bis 49 gibt es je Spielplatz 1.250 Euro und die Plätze 50 bis 150 werden mit je 1.000 Euro unterstützt. Alle Fördersummen verstehen sich als Bruttobeträge. Für die Plätze 1 bis 5 werden zusätzlich halbtägige Spielplatz-Workshops angeboten, bei denen gemeinsam mit einem professionellen Landschaftsarchitekten oder Spielplatzplaner Sanierungskonzepte entwickelt werden. Die Teilnahme ist für die Gewinner nicht verpflichtend – wird aber empfohlen. Die gesamte Gewinnsumme muss für die Sanierung oder Neugestaltung des geförderten Spielplatzes eingesetzt werden.

Viel Glück!

Hast du Fragen zur Fanta Spielplatz-Initiative oder zur Bewerbung? Dann wende dich an:

Pressebüro Fanta Spielplatz-Initiative
FAKTOR 3 AG, Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 679 446 6181
E-Mail: spielplatzinitiative@faktor3.de