Fanta ist eines der beliebtesten Erfrischungsgetränke der Welt. Heute gibt es Fanta fast überall und in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. In Deutschland dürfen sogar die Fans mitbestimmen, was in die Flasche kommt.

WER FANTA MANDARINE für exotisch hält, war noch nicht in Japan. Oder in Griechenland. Rund um die Welt sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten komplett unterschiedliche Fanta Geschmacksrichtungen entstanden. Die ursprüngliche Fanta Orange gibt es so gut wie überall – wenn auch mit kleinen Unterschieden.

Wir machen mit Fanta eine Reise rund um die Welt. Komm mit!

Fanta weltweit - Vietnam
VIETNAM: Fanta Fruit Punch 

Wir starten in Thailand, wo Fanta in den sechziger Jahren auf den Markt kam. An der Formel wurde seitdem nichts verändert. Allerdings sieht die Fanta Orange in Thailand deutlich oranger aus als in Deutschland. Grund: Die Thailänder lieben die tieforange Farbe. Nicht weit entfernt, in Vietnam gibt es auch eine Spezialsorte: Fanta Fruit Mix.

Fanta weltweit - Italien
ITALIEN: Fanta in der Geschmacksrichtung Zitrone und Holunderblüten 

Unsere Reise zu den verschiedenen Fanta Geschmacksrichtungen führt uns weiter nach Griechenland. Hier wird neben Fanta Orange die Variante Fanta Orange Blue in blauer Verpackung verkauft. Das klingt für uns erst einmal seltsam. Aber in Griechenland gehört die blaue Sorte seit mehr als 20 Jahren zu den beliebtesten Erfrischungsgetränken. Das Besondere: Die „blaue“ Fanta hat keine Kohlensäure.

In Japan wurden seit 1958 über 100 Fanta Geschmacksrichtungen angeboten.

Japan ist vermutlich das verrückteste Fanta Land. Seit Fanta im Jahr 1958 dort eingeführt wurde, kamen über 100 verschiedene Geschmacksrichtungen heraus. Der japanische Markt wandelt sich sehr schnell und Konsumenten probieren gerne neue Produkte aus. Fanta in Japan begleitet und bestimmt immer die aktuellsten Trends. Neben klassischen Fruchtsorten werden saisonale Sorten und auch ganz verrückte Geschmacksrichtungen angeboten, wie etwa Fanta Jello, Fanta Muscat oder Fanta Frozen Sherbet.

Fanta weltweit - Singapur
SINGAPUR: Fanta Lychee

In Indonesien gibt es Fanta seit 1973 in zwei Geschmacksrichtungen, Orange und Strawberry. Allerdings ist die Variante Strawberry in Indonesien viel beliebter. Wer einmal Fanta Lychee probieren möchte, macht sich am besten auf die Reise nach Singapur.

Fanta weltweit - Südafrika
SÜDAFRIKA: Fanta Pineapple

Fanta Orange gibt es in Südafrika seit 1958. Auch hier ist sie die meistverkaufte Variante, und auch hier sieht sie deutlich oranger aus als in Deutschland. Der Geschmack ist – ähnlich wie in Thailand – süßer und entspricht den Vorlieben der Südafrikaner. Weitere Geschmacksrichtungen sind die fruchtige Fanta Grape und Fanta Pineapple.

Fanta weltweit - Ungarn
UNGARN: Fanta Traube

In Rumänien hat sich seit der Einführung von Fanta Orange im Jahr 1993 die spezielle Fanta Shokata durchgesetzt. Fanta Shokata schmeckt nach süßer Holunderblüte und Zitrone. Der Name Shokata ist ein Wortspiel aus dem rumänischen Wort „soc“ für Holunder und dem englischen Wort „shock“, und steht für den „schockierend“ fruchtig-frischen Geschmack. Mittlerweile ist Fanta Shokata auch im Südosten Europas sehr beliebt und in Österreich als Fanta Holunderblüte ein Publikumsliebling.

Fanta weltweit - Brasilien
BRASILIEN: Fanta Maracujá

In China gibt es acht verschiedene reguläre Fanta Geschmacksrichtungen, unter anderem Fanta Pineapple, Fanta Watermelon und Fanta Peach. Fanta Orange ist in China seit 1968 die älteste und beliebteste Fanta Sorte.

Fanta weltweit - England
ENGLAND: Fanta Apfel-Sauerkirsche 

Auch eine Reise auf die andere Seite der Weltkugel lohnt sich für Fanta Touristen. In Neuseeland erfreut sich Fanta Watermelon großer Beliebtheit und in Australien finden sich zwei Sorten, die gut zu den Temperaturen down under passen: Fanta Sour Tingle und Strawberry Sherbet.

Fanta weltweit - Argentinien
ARGENTINIEN: Fanta Manzana mit Apfelgeschmack 

Und wie sieht es in Deutschland aus? Hier wurde ein Vorläufer der heutigen Fanta in den vierziger Jahren erfunden. Seit den achtziger Jahren kommen immer wieder neue Geschmacksrichtungen auf den Markt. Manchmal sind es limitierte Varianten, die nur eine Saison lang angeboten werden, wie etwa Fanta Zero Limón. Manchmal sind limitierte Sorten auch so beliebt, dass sie sich einen Stammplatz im Kühlregal erobern. So war es zum Beispiel bei Fanta Mango. Als die Sorte vom Markt genommen wurde, meldeten sich so viele Fans bei uns, dass wir die Entscheidung revidiert haben. Zu den Standards gehören zurzeit außerdem neben Fanta Orange und Fanta Orange Zero noch Fanta Lemon, Fanta Mandarine und Fanta exotischer Erdbeergeschmack.

Fanta - Eine Weltreise

Weil wir immer ein Ohr für eure Wünsche haben, können wir eure Ideen hin und wieder berücksichtigen. Eben ging die „Fanta Flavor Battle“ zu Ende. Die Battle funktionierte so: Drei beliebte Youtuber standen für drei neue Geschmacksrichtungen: Rezo war Pate für Wildberries, BarbaraSofie vertrat Passionfruit & Orange und KranCrafter stand für Dragonfruit & Mango. Abgestimmt wurde vier Wochen lang über sämtliche Social-Media-Kanäle. Die Fans konnten für ihre Lieblingssorte sogar Plakate gestalten, die diesen Sommer online und outdoor erscheinen werden. Gewonnen hat nach einem spannenden Voting übrigens Rezo. Die Sorte des Sommers 2018 ist also Fanta Wildberries!