2020 winkt schon freundlich am Fenster und bringt uns sicher wieder zahlreiche Trends und Verrücktheiten. Mittlerweile rollen wir ja schon auf fahrbaren Akkus mit zwei Rädern durch die Innenstädte und installieren Updates an der Kaffeemaschine. Wie wird das neue Jahrzehnt unser Leben verändern?

Hören oder lesen? Hier hörst du die Kolumne von Rob Vegas als Podcast:

DAS DIGITALE UNIVERSUM dehnt sich vielleicht noch nicht mit Lichtgeschwindigkeit aus, aber es expandiert schon recht flott und bringt ständig neue Ideen hervor. Seit 2017 habe ich an dieser Stelle Techniktrends und virale Bewegungen unter die Lupe genommen – und viel dabei gelernt. Nun endet diese Mission. Dies ist meine letzte Kolumne auf Coca-Cola Journey.

Was wird das nächste große Ding, also nicht nur die nächste Generation von Smartphones?


Ich denke oft an die Worte von Steve Jobs, welcher einmal in einer Diskussion mit Bill Gates über die Zukunft der Digitalisierung gesprochen hat. Steve Jobs sprach vom „Nebel der Zukunft“. Was wird hinter diesem Nebel das next big thing sein? Also nicht nur die nächste Generation von Smartphones und E-Scootern mit besseren Kameras oder erhöhter Reichweite.

Rob Vegas
ROB VEGAS, Blogger, Autor und Moderator, kennt noch Disketten und führt wichtige Telefonate weiterhin per Festnetz. Hier staunt er regelmäßig mit uns über die Wunder des digitalen Lebens. Twitter: @robvegas, http://www.robvegas.de 

Insgesamt scheinen wir hinter dem Dunst der Zukunft immer weniger auf eigene Autos angewiesen zu sein. In Städten wie Hamburg, Berlin und München könnte das eigene Auto zum absoluten Luxusgut werden.

Rob Vegas - 2020
MERRY iChristmas! Wird Weihnachten in Zukunft komplett digital gefeiert?

Straßen werden wohl eher das neue Revier von Lieferservices sein. Bestenfalls die Laster der Discounter dürfen dann noch mit Brennstoffzelle in die Innenstadt fahren.

Rob Vegas - 2020
SMARTPHONE statt Jutebeutel: Wie verändern Online-Shopping und Lieferdienste unser Leben? 

Mobilität bleibt individuell, aber wir werden für jeden Weg den besten Service auswählen können. Getränkekisten und Katzenfutter werden geliefert und 2020 kann man dann auch den Rollator von Oma schon in der App für die Fahrt anmelden.

Rob Vegas - 2020
BABY, you can drive my car: Sind Autos per App die Lösung eines Problems – oder doch eher ein modisches Lebensgefühl?


Nicht ein Dienst wird die Welt revolutionieren, sondern viele Dienste werden in unserem Alltag die Mobilität organisieren. Die lästige Suche nach einem Parkplatz gehört damit hoffentlich dem letzten Jahrzehnt an.

Rob Vegas - 2020
MINI-PLAYBACK-SHOW: Mit TikTok kann man lippensynchrone Videos zu Musikstücken aufnehmen

Verstehen schon heute 30-Jährige nicht mehr recht den Sinn von TikTok, Snapchat oder Fortnite, so werden Internet-Trends auch in Zukunft für Kopfschütteln bei Erwachsenen sorgen. Früher haben Musikvideos auf MTV und VIVA für die ältere Generation keinen Sinn ergeben. Schnell, kurzweilig, sicher auch sinnlos, aber genau daran fand die Jugend immer schon Spaß.

Rob Vegas - 2020
SCHÖNE NEUE WELT? E-Scooter verändern das Straßenbild in unseren Städten. Dabei geht es nicht immer harmonisch zu.

Das Internet wird schneller, billiger und wird Jugendliche immer leichter vernetzen. Spiele werden weltweit gespielt.

Rob Vegas - 2020
DIE MAGISCHE Formel von „Fortnite”: In-App-Käufe

Damit werden dann auch Trends für die junge Generation schneller und globaler um die Welt gehen. Allerdings können sich Eltern dann auch auf dem ganzen Planeten über den gleichen Unsinn der Heranwachsenden unterhalten.

Rob Vegas - 2020
CHAT-APPS wie Discord machen Spiele zu weltweiten Events

Das empfinde ich als beruhigend an der Zukunft: Es ändern sich Kommunikation und Mechaniken, aber wir Alten hängen dann halt bei Facebook ab und die Jugend findet Apps für sich, welche schon meine Generation nicht mehr verstehen wird.

Rob Vegas - 2020
FREUDENTÄNZE: Das Computerspiel „Fortnite“ löste eine globale Tanzbegeisterung aus

Papa sitzt dann irgendwann nicht mehr mit dem Diaprojektor auf dem Dachboden, sondern lötet in der Garage an alten Mainboards herum. Alles ändert sich, aber im Kern bleiben es die gleichen Muster.

Rob Vegas - 2020
LIVE und in Farbe: Je höher das Datenvolumen, desto verrückter werden die Apps

Insofern blicke ich weiterhin positiv in die Zukunft und warte auf die Trends des neuen Jahrzehnts. Ich habe mir auch schon abgewöhnt, den Kopf zu schütteln. Ich habe aber für mich selbst entschieden, das Smartphone öfter auf die Ladestation zu legen. Vielleicht liegt es am Alter, aber Ruhe wird in unserer vernetzten Welt täglich kostbarer. Da nutze ich die Lautsprecher mit Sprachsteuerung nicht mehr dazu, mir die neusten Schlagzeilen ansagen zu lassen, sondern lasse einfach ein wenig ruhigen Jazz in der Wohnstube klimpern.

Rob Vegas - 2020
GASSI GEHEN oder einkaufen? Roboter übernehmen in Zukunft viele Alltagsaufgaben

Vielleicht wird „Stille“ ja auch noch ein eigener neuer Trend im Jahr 2020 und erhält dann auch ein eigenes Magazin am Kiosk mit dem Titel „Silence“, weil es sich dann besser verkauft. Der Rest wird sich ergeben und ich freue mich darauf. Ich gebe an dieser Stelle jetzt erstmal Ruhe und wünsche euch viel Freude und Stille im neuen Jahrzehnt. Wir sehen uns sicher wieder!