COCA-COLA SCHAFFT mit seiner Werbung immer wieder echte Klassiker. Slogans, Jingles, Kampagnen, OhrwürmerCoca-Cola hat viele davon entwickelt und war damit stets auf der Höhe der Zeit und dieser manchmal auch voraus.

Schon kurz nach dem Verkauf der ersten Coke im Jahr 1886 wird im „Atlanta Journal“ die erste Werbung geschaltet, damals noch schwarz-weiß. Die Worte „delicious and refreshing”, also: „köstlich und erfrischend“ sind seitdem für Jahrzehnte fester Bestandteil der Markenwerbung. 

Coca-Cola Kampagne Historie

Einfach köstlich - erfolgreiche Werbung von Coke

Die Kampagne „Thirst knows no Season“ erreicht, dass die Erfrischung mit Coca-Cola nicht mehr nur ein Sommervergnügen bleibt – denn Durst kennt keine Jahreszeit. Dieser Slogan wird auch in Deutschland eines der ersten Kampagnenmotive von Coca-Cola.

Coca-Cola Kampagne Historie

Coca-Cola schmeckt das ganze Jahr

Der Farbdruck in den landesweiten Magazinen bietet Coca-Cola neue Möglichkeiten der kreativen Entwicklung. Die Marke gewinnt eine eigene Identität, heute zeugen mehr als 1000 Exponate im Archiv vom Wandel in der Werbung. Bei den Slogans setzt Coke schon früh und erfolgreich auf kurz und prägnant. „Drink Coca-Cola“ ist einfach und klar, „Enjoy Thirst“ kurz und genial. Das „Zeichen des guten Geschmacks“ ist heute Allgemeingut.

Coca-Cola Kampagne Historie

Von der Werbung zum Allgemeingut 

Auch in Deutschland ist die Coca-Cola Werbung ein Spiegel der Zeit. Im zweiten Weltkrieg etwa werden die Rohstoffe knapp, 1941 muss die Produktion von Coca-Cola in Deutschland eingestellt werden. Doch 1949 meldet sich das Unternehmen mit einer kurzen Aussage zurück: „Coca-Cola ist wieder da“. Auch ein paar Jahre später spiegelt die Werbung die Lebenswirklichkeit der Nachkriegsgeneration, die sich mitten im Wiederaufbau befindet. „Mach mal Pause – Trink Coca-Cola“ wird zum geflügelten Wort der Wirtschaftswunderzeit. 1989 dann ist der emotionale Slogan „You can’t beat the feeling!“ wie gemacht für die Zeit des Mauerfalls und der deutsch-deutschen Wiedervereinigung.

Schon seit den Fünfziger Jahren nahm die Musik Einfluss auf die Werbung, die Girlband McGuire Sisters singt „Be Really Refreshed” und bringt Coca-Cola damit in ein neues Werbezeitalter. Zu Klassikern nicht nur der Coca-Cola Werbegeschichte werden unter anderem der Song aus dem so genannten Hilltop-Spot „I’d like to buy the world a Coke“ von 1971 oder auch der Klassiker „First Time“ von Robin Beck, ohne den die Musikcharts und Engtanzparties 1988 nicht vorstellbar waren. Heute sind aufwendige Jingles im Radio Standard und die TV-Spots mit Manuel Neuer schon kinoreife Kurzfilme.

Boys On A Bench

Coca-Cola ist mit seiner Werbung stets im Hier und Jetzt.
Schon früh veröffentlicht das Unternehmen viel beachtete gesellschaftliche Statements, wenn es nötig ist, denn Werbung muss nicht automatisch bequem sein. Das gilt auch für das Werbemotiv „Boys on a Bench“, mit dem sich Coca-Cola für die Gleichheit und den Zusammenhalt der Menschen einsetzte.

Taste the Feeling

Coca-Cola hat mit seinen Kampagnen zudem immer auch ein Lebensgefühl abgebildet – so auch seit 2016 unter der Überschrift „Taste the Feeling“: Das Genießen mit allen Sinnen steht im Mittelpunkt, vom Zischen beim Öffnen des Getränks über das Prickeln auf der Zunge, den viel versprechenden Geruch, den unverwechselbaren Geschmack, die vollkommene Erfrischung. Ein Genuss, der jeden noch so alltäglichen Moment zu einem besonderen macht.

Der Slogan muss sich nicht verstecken in der langen Reihe von großartigen Taglines in der Geschichte von Coca-Cola. Aber seht selbst!

Coca-Cola Kampagnen von 1886 bis heute:

1886: Delicious and Refreshing

1904: Drink Coca-Cola

1905: Coca-Cola Revives and Sustains

1906: The Great National Temperance Beverage

1907: Good to the Last Drop

1917: Three Million a Day

1922: Thirst Knows No Season

1923: Enjoy Thirst

1924: Refresh Yourself

1925: Six Million a Day

1926: It Had to Be Good to Get Where It Is

1927: Pure as Sunlight; Around the Corner from Everywhere

1929: The Pause that Refreshes

1932: Ice Cold Sunshine

1938: The Best Friend Thirst Ever Had; Thirst Asks Nothing More

1939: Whoever You Are, Whatever You Do, Wherever You May Be, When You Think of Refreshment Think of Ice Cold Coca-Cola

1942: The Only Thing Like Coca-Cola is Coca-Cola Itself

1948: Where There’s Coke There’s Hospitality

1949: Along the Highway to Anywhere

1952: What You Want is a Coke

1956: Coca-Cola … Makes Good Things Taste Better

1957: Sign of Good Taste

1958: The Cold, Crisp Taste of Coke

1959: Be Really Refreshed

1963: Things Go Better With Coke

1969: It’s the Real Thing

1971: I’d Like to Buy the World a Coke – part of the “It’s the Real Thing”

1975: Look Up America

1976: Coke Adds Life

1979: Have a Coke and a Smile

1982: Coke Is It!

1985: We’ve Got a Taste for You (Coca-Cola & Coca-Cola classic); America’s Real Choice (Coca-Cola & Coca-Cola classic)

1986: Red, White & You (Coca-Cola classic)

1986: Catch the Wave (Coca-Cola)

1987: When Coca-Cola is a Part of Your Life, You Can’t Beat the Feeling

1988: You Can’t Beat the Feeling

1989: Official Soft Drink of Summer

1990: You Can’t Beat the Real Thing

1993: Always Coca-Cola

2000: Coca-Cola. Enjoy

2001: Life Tastes Good

2003: Coca-Cola … Real

2005: Make It Real

2006: The Coke Side of Life

2009: Open Happiness

2016: Taste the Feeling