Fußball-WM in Russland, #wirsindmehr und eine royale Hochzeit: 2018 war ein ereignisreiches Jahr. Auch bei Coca-Cola war viel los. Hier zeigen wir dir Geschichten aus der Welt von Coca-Cola, auf die wir in diesem Jahr besonders stolz sind. Sie erzählen von den Menschen hinter der Marke, von unserer Begeisterung, unserer Verantwortung, unseren Werten.

Im Supermarkt, am Kiosk oder im Restaurant bekommst du problemlos eine erfrischende Coke. Aber wie kommen die vielen Produkte von Coca-Cola dorthin? Dieser Frage sind wir nachgegangen. Die Reise unserer Flaschen beginnt an unserem Produktionsstandort in Hildesheim. Welche Stationen eine Coke in der Produktion durchläuft und wie die anschließende Auslieferung aussieht, siehst du hier.

Freiheit, Toleranz und Respekt: Kernwerte von Coca-Cola. 2018 wie in jedem anderen Jahr. Wir vertreten unsere Haltung nicht nur in Print-Anzeigen und TV-Spots. Wir leben sie. Ein Überblick.

Erdnüsse und Coca-Cola - passt das? Und wie! In den amerikanischen Südstaaten ist die Mischung aus eisgekühlter Coke und knackigen Erdnüssen ein Klassiker. Erst ein paar Schlückchen abtrinken, dann kommen die Erdnüsse in die Flasche. Wir haben getestet, ob das wirklich schmeckt und welche Technik sich dabei bewährt.

In unserem Labor herrschte dieses Jahr Hochbetrieb. Zahlreiche neue Produkte kamen 2018 auf den Markt, darunter drei neue Sorten HonestTea, deren Zutaten aus biozertifiziertem und nachhaltigem Anbau stammen. Fanta ging mit zwei neuen Geschmacksrichtungen an den Start und auch Sprite und ViO überraschten mit außergewöhnlichen Zutaten.

Apropos Geschmack: Im vergangenen Jahr wurden wir immer wieder nach dem Unterschied zwischen Coca-Cola light und Coke Zero Sugar gefragt. Was beide Getränke gemeinsam haben? Null Kalorien. Im Geschmack hingegen gibt es tatsächlich Unterschiede…

Das Dorf Silges in der Rhön hat sich vorgenommen, zum Insekten-Paradies zu werden. Zusammen mit EUROPARC Deutschland e.V. fördert ViO das Projekt. Denn mittlerweile gibt es Schätzungen zufolge 70 Prozent weniger Insekten als noch vor zehn Jahren.

In das Jahr 2018 sind wir unter anderem mit diesem Vorsatz gestartet: 10.000 Schritte am Tag laufen. Das kann so schwer ja nicht sein – oder? Der Fußweg zur Arbeit, mehrere Gänge zur Kaffeemaschine, eine Runde um den Block in der Mittagspause und dann natürlich die Spaziergänge mit dem Hund. Dass ein solches Tagesziel es ganz schön in sich haben kann, zeigte unser Selbstversuch.

Mittagstief? Erstmal ‘ne Coke für den Koffeinhaushalt! Aber wie wirkt Koffein eigentlich? Und wie viel davon ist in einem Glas Coca-Cola? Elf Fakten über den Muntermacher Nr.1.

33. So viele Prominente haben wir in diesem Jahr zu Interviews getroffen. Alte Showhasen wie Otto Waalkes und Thomas Anders, Musiker wie Milow oder The BossHoss, Schauspieler wie Karoline Herfurth und Kostja Ullmann. Welches Interview hat euch 2018 am besten gefallen?

Im Herbst trafen wir Uwe D’Agnone in einer Papierfabrik in der Nähe von Hamburg. Herr D’Agnone hatte nämlich auf eine smarte Idee: Warum Papier nicht aus Gras herstellen? Mittlerweile produzieren mehrere Fabriken in Deutschland Graspapier. Wir haben es bei Werbematerial für Honest Tea und ViO BiO LiMO verwendet

Heimische Streuobstwiesen erhalten: Dieses Projekt verfolgen wir gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. Wir besuchen Familie Semelka, deren Streuobstwiesen Teil genau dieses Projekts sind. Der Ertrag der Wiesen ist hoch: Marmelade, Saft und Kompott satt. Mit der Pflege und Instandhaltung kommt die Familie allerdings nicht hinterher. Hier kommen die Wiesen-Coaches ins Spiel.