Berlin, 07.11.2019. Am 8. April 1929 wird die erste Coke in Deutschland abgefüllt – doch durch die Teilung des Landes in Ost und West hat viele Jahre nur die Hälfte Deutschlands Zugang zu den Getränken von Coca-Cola. Mit dem Mauerfall am 9. November 1989 ändert sich dies über Nacht und die Marke wird zu einem Symbol der Freiheit für Menschen in ganz Deutschland.

Das historische Jubiläum würdigt Coca-Cola mit einer eigenen OOH-Kampagne: „Zusammen eins.“ „Als Wegbegleiter möchten wir den Menschen in ganz Deutschland vor Augen führen, was uns vereint und dieses besondere Jubiläum gemeinsam feiern“, sagt Michael Willeke, Marketing Director bei Coca-Cola Deutschland.

Auf 30 Jahre vereinte Freude

Der Grundgedanke von Gemeinschaft und Zusammenhalt spiegelt sich auch in den Plakatmotiven der OOH-Kampagne „Zusammen eins“ wider: Die Motive bestehen aus jeweils zwei Text-Teilen, die auf unterschiedliche Plakate gesetzt sind und zusammen aussagekräftige Botschaften ergeben. „Die Welt braucht keine Mauern“ wird zu „Die Welt braucht mehr Menschen, die keine Mauern wollen“. „Freude kann man teilen“ verwandelt sich in „Freude kann man länger teilen als Länder“ und „Ost und West, Berlin“ ergibt „Früher war hier Ost und West, jetzt ist hier Berlin“. Darunter ist das klassische Logo von Coca-Cola zu sehen, der Kampagnenclaim „Zusammen eins“ sowie der Hashtag #30JahreMauerfall. Die weiße Schrift auf rotem Grund ist zudem um ein visuelles Detail ergänzt: Zwei Hände, die sich einander entgegenstrecken, um sich zu vereinen.

Historische Orte für eine starke Botschaft

Insgesamt gehören 5 Motive zur Kampagne, die ab dem 4. November 2019 (Kalenderwoche 45) in Berlin unter anderem an der Warschauer Straße und am Hauptbahnhof als Riesenposter und an weiteren Orten der Stadt als City-Light-Poster und auf Projektionsflächen zu sehen sein werden. Auch in Leipzig ziert ein Riesenposter den Hauptbahnhof. Am Jahrestag des Mauerfalls, dem 9. November, werden darüber hinaus neben Anzeigen in großen deutschen Tageszeitungen die Kampagnenbotschaften in Berlin und Leipzig auf zahlreichen Projektionsflächen im Stadtgebiet zu sehen sein.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter http://CokeURL.com/8znw7