Coca-Cola kann weiterhin Coca-Cola Energy vertreiben.

TCCC hatte bei Monster ein Schiedsverfahren bezüglich der Einführung von Coca-Cola Energy beantragt. Coca-Cola hatte die unterschiedliche Auslegung des Vertrags einem Schiedsgericht zur Abwicklung vorgelegt. Dies war das von
Coca-Cola und Monster in den ursprünglichen Vereinbarungen festgelegte Vorgehen.

Die heute veröffentlichte gemeinsame Mitteilung der The Coca-Cola Company und Monster zur Einigung im Schiedsverfahren finden Sie hier zum Download.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter http://CokeURL.com/8znw7.