Berlin, 11. Juli 2018. Die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH kooperiert seit 2017 mit Deutschlands größtem beruflichen Mentoringprogramm für Frauen, MentorMe. Gemeinsam setzen sich die Unternehmen dafür ein, den beruflichen Ein- und Aufstieg von Frauen zu erleichtern. Das berufliche Förderprogramm bringt Studentinnen, Absolventinnen und weibliche Young Professionals mit erfahrenen Mentorinnen und Mentoren aus allen Branchen zusammen.

Acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen wie Verkauf, Marketing, Einkauf, Finanzen, Human Ressources und Supply Chain engagieren sich als Mentorinnen und Mentoren. Sie begleiten ihre Mentees beim Berufseinstieg oder beraten sie bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Auch die Mentorinnen und Mentoren profitieren von der Partnerschaft, indem sie ihre Beratungsfähigkeiten ausbauen, ihr Netzwerk erweitern und Impulse für ihre eigene Arbeit erhalten können.

Zugleich ermöglicht die Kooperation mit MentorMe dem Getränkehersteller, auf eine besondere Art und Weise Kontakte zu weiblichen Nachwuchskräften zu knüpfen und den Blick für die Bedürfnisse potentieller Bewerberinnen zu schärfen. Das vielfältige Rahmenprogramm bietet zudem die Chance, sich mit anderen Unternehmen über HR-relevante Themen auszutauschen und das firmeneigene Netzwerk zu erweitern.

„Die berufliche Förderung von jungen Frauen liegt uns als Unternehmen sehr am Herzen. Sie ist ein Teil unserer sozialen Verantwortung“, sagt Tanja Hofer, Director Talent Management and Organisational Capabilities bei Coca-Cola European Partners. Im Rahmen der europäischen Nachhaltigkeitsziele verfolgt Coca-Cola das Anliegen, eine Unternehmenskultur der Vielfalt und Inklusion zu fördern. Bis zum Jahr 2025 plant das Unternehmen, mindestens 40 Prozent der Managementpositionen mit Frauen zu besetzen.

Über MentorMe

Die gemeinnützige MentorMe gUG gib es seit drei Jahren. Sie setzt auf die drei Bausteine Mentoring, Training und Networking, um jungen Frauen die berufliche Orientierung bzw. Entwicklung zu erleichtern und sie auf ihrem beruflichen Weg nach oben zu unterstützen. Seit der Gründung wurden bereits knapp 350 Mentoring-Paare zusammengebracht. MentorMe ist Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Mentoring und des Netzwerks Stiftungen und Bildung im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Weitere Informationen unter: MentorMe. Anmeldungen für das neue Programmjahr (Start Nov. 2018) sind jetzt möglich.