Berlin, 02. Juli 2019. Am 8. April 1929 wurde die erste Coca-Cola in Deutschland hergestellt. Das Jubiläumsjahr feiert das Unternehmen jetzt mit einer ganz besonderen Edition: der Coca-Cola Glasflasche in Retro-Optik. Für die Sonderedition erhalten Coca-Cola und die zuckerfreie Sorte Coca-Cola Zero Sugar ein neues Verpackungsdesign. Auf den neuen Etiketten wird nun der klassische Coca-Cola Schriftzug gegen ein kurzes „Coke“ auf rotem Grund mit weißen Linien oberhalb und unterhalb ersetzt. Ein schwarzer Ring oberhalb des Coke Schriftzuges weist auf die zuckerfreie Variante hin.

Die Coca-Cola Retro-Edition ist in der 0,33L Mehrweg-Glasflasche im praktischen 4er Pack mit Topclip ab sofort im Handel sowie als 1L Mehrweg-Glasflasche in der 6er Kiste im Handel und in Getränkeabholmärkten erhältlich. Das neue 4er Pack als Ergänzung zum reinen Kistengeschäft der 0,33L Glasflasche sorgt mit zusätzlicher Visibilität für neue Impulse am Verkaufsregal. Die Kampagne startet ab August mit Plakatmotiven für OOH und einer Aktivierung am POS.

Coca-Cola ist seit 90 Jahren Teil der deutschen Gesellschaft. 1929 starteten die Abfüllung und der Vertrieb der ersten Coca-Cola in der ikonischen 0,2 L Glas-Mehrweg-Flasche in Essen.

Heute bietet das Unternehmen 80 verschiedene Getränke in unterschiedlichen Packungsvarianten an und ist damit größter deutscher Getränkehersteller für Erfrischungsgetränke. Rund 8.000 Menschen aus 60 Nationen arbeiten an 35 Standorten in der Produktion, Logistik, im Verkauf und im Marketing sowie in der Zentrale in Berlin.

Weitere Informationen rund um 90 Jahre Coca-Cola in Deutschland finden Sie auf der Microsite für das Jubiläum: https://www.coca-cola-deutschland.de/90jahre

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter http://CokeURL.com/8znw7.