NEWS


Title

subtitle

  • Die digitale Auktion startet am 30. Juli über den Marktplatz OpenSea
  • Der Erlös der viertägigen Auktion wird an die Organisation Special Olympics International gespendet, mit der Coca-Cola seit mehr als 50 Jahren freund- und partnerschaftlich verbunden ist
  • NFTs wurden durch gemeinsame Momente der Freundschaft inspiriert und machen Coca-Cola digital erlebbar

 

Berlin, 28. Juli 2021. Coca-Cola versteigert anlässlich des Internationalen Tages der Freundschaft am 30. Juli zum ersten Mal NFT-Sammelartikel. NFTs (Non-Fungible Tokens) sind virtuelle Kunstgegenstände, die aus visuellen und auditiven elementen bestehen und auf einer Blockchain gespeichert werden, was sie fälschungssicher und technisch einmalig macht. Alle Coca-Cola Erlöse der viertägigen digitalen Auktion auf dem OpenSea Marktplatz werden an Special Olympics International gespendet.

 

Coca-Cola ist weltweit dafür bekannt, Menschen zusammenzubringen und ihnen unvergessliche Momente zu bescheren. Davon inspiriert haben Coca-Cola und der NFT-Designer Tafi mit der Unterstützung von Virtue, der Agentur von Vice, eine Reihe von digitalen Kunstgegenständen kreiert, die sich mit den Themen „Freundschaft“ und „Gemeinsamkeit“ auseinandersetzen.

 

Die gemeinsame Kollektion besteht aus vier multisensorischen NFTs (Non-Fungible Tokens).

 

  • Die Kollektion wird in einer virtuellen Friendship Box ausgeliefert, deren Gestaltung an eine Lootbox* erinnert, wie sie in Videospielen vorkommt. Die Box ist ebenfalls ein NFT und stellt einen modern interpretierten Coca-Cola-Automaten aus dem Jahr 1956 dar. Das Sammlerstück ist mit Freundschaftssymbolen verziert und erfreut sich in einem virtuellen Ausstellungsraum für NFTs, dem Metaverse, großer Beliebtheit.

  • Das „Coca-Cola Bubble Jacket Wearable“: Eine futuristische Jacke, die bewusst mit subtilen Anspielungen auf die nostalgischen Lieferuniformen von Coke gestaltet wurde und die Coca-Cola Farbpalette in sich vereint. Die von Metaverse-Trends inspirierte Jacke kann auf der Decentraland 3D Virtual Reality Plattform** vom Avatar des Benutzers, der sie freigeschaltet hat, „getragen“ werden.

  • Im Sound Visualizer erlebt man auf akustische Weise das gemeinsame genießen einer eiskalten Coke: Vom Zischen einer sich öffnenden Flasche Coke, bis hin zum unverwechselbaren, erfrischenden Geschmack.

  • Mit der Friendship Card wird das Design der berühmten, von Freundschaft inspirierten Sammelkarten von Coca-Cola aus den 1940er Jahren für die digitale Welt neu interpretiert. Die Karten tragen den Schriftzug „Symbol of Friendship“.

 

In Form von digitalen Lootboxen werden einzigartige und wertvolle Überraschungen exklusiv für den Käufer des NFTs enthüllt.

 

„Coca-Cola ist eine der begehrtesten Marken der Welt und teilt seit jeher klassische Momente der Freude mit den Verbraucher_innen” so Selman Careaga, President Global Coca-Cola Trademark.

 

„Wir freuen uns, unsere ersten NFTs mit dem Metaverse zu teilen, wo Freundschaften in neuen Welten entstehen. Zusätzlich ist es für uns eine besondere Weise, unsere langjährige Partnerschaft zu Special Olympics International zu unterstützen. Jedes NFT wurde geschaffen, um Elemente zu feiern, die für die Marke Coca-Cola von zentraler Bedeutung sind und für eine virtuelle Welt auf neue und aufregende Weise neu interpretiert werden.”, so Selman Careaga weiter.

 

Decentraland wird ebenso den Start der Coca-Cola NFT Auktion mit einem Event im Metaverse feiern. Die Auktion beginnt am Freitag, den 30. Juli 2021 um 14:01 Uhr CET und endet am Montag, den 2. August um 22 Uhr CET. Weitere Informationen finden Sie unter https://maketafi.com/coca-cola-nft.

 

* Eine Lootbox ist ein virtueller Behälter in Videospielen, die meist eine zufällige Sammlung an Gegenständen beinhalten, die man im Verlauf des Spiels benötigt. Diese können im Spiel freigeschaltet, gefunden oder gekauft werden.

** Decentraland ist eine benutzereigene, auf Ethereum basierende virtuelle Welt, in der die Benutzer spielen, erkunden und mit Games, Aktivitäten und untereinander interagieren. Die Nutzer erstellen Avatare und können Wearables und Land erwerben, um darauf Umgebungen, Marktplätze und Anwendungen zu bauen.

 

Über Coca-Cola

 

Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) bietet mehr als 500 Marken in 200 Ländern an. Unser Sortiment besteht - neben den klassischen Erfrischungsgetränken - aus Wässern, Sportgetränken, trinkfertigen Tees und Heißgetränken. Rund ein Drittel dieser Getränke sind kalorienreduziert oder -frei. Wir entwickeln unser Angebot stetig weiter, verringern den Zuckergehalt unserer Getränke und bringen neue Produkte auf den Markt. Weltweit arbeiten mehr als 700.000 Mitarbeiter für Coca-Cola. Unser Angebot umfasst in Deutschland rund 60 alkoholfreie Getränke. Mit Topo Chico Hard Seltzer gehört seit 2021 erstmals auch ein alkoholhaltiges Getränk zum Sortiment. Coca-Cola verfolgt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie, z. B. in den Bereichen Wasser und Recycling. Weitere Informationen auf: www.coca-colacompany.com und www.coca-cola-deutschland.de.

 

Über Special Olympics

 

Special Olympics wurde 1968 gegründet und ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Wir fördern die Akzeptanz aller Menschen durch die Kraft des Sports und Programme in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Führung. Mit mehr als sechs Millionen Athleten und Special Olympics Unified Sports® Partnern in über 190 Ländern und mehr als einer Million Trainern und Freiwilligen bietet Special Olympics jedes Jahr mehr als 30 olympische Sportarten und über 100.000 Spiele und Wettbewerbe an.

Engagieren Sie sich mit uns auf: Twitter, Facebook, YouTube, Instagram, LinkedIn und unserem Blog auf Medium. Erfahren Sie mehr unter www.SpecialOlympics.org.

 

Über OpenSea

 

OpenSea ist der erste und größte Marktplatz für digitale Güter, die sich im Besitz von Nutzer:innen befinden. Dazu gehören Sammlerstücke, Spieleartikel, Domainnamen, digitale Kunst und andere Vermögenswerte, die durch eine Blockchain gesichert sind. Für weitere Informationen besuchen Sie https://opensea.io

 

Hiweise für Journalisten

 

Folgen Sie uns auch auf Twitter unter CocaCola_De oder LinkedIn: www.linkedin.com/company/the-coca-cola-company oder besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Fanpage unter https://www.facebook.com/CocaColaDE.

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter http://CokeURL.com/8znw7.

MEDIENKONTAKT

Wer für eine Redaktion schreibt, filmt oder spricht, einen Blog oder Social Media Kanal betreibt oder auf anderen Wegen für die Öffentlichkeit publiziert, kann hier direkt Kontakt zu uns aufnehmen.