• Unternehmen setzt Zeichen für Vielfalt, Inklusion und Gleichstellung
  • US-Schauspieler Nicolas Coster spricht über seine Erfahrungen mit queeren Lebensmodellen

Berlin, 23. Juli 2018. Anlässlich der weltweiten Aktivitäten zum Thema Vielfalt, Inklusion und Gleichstellung veröffentlicht das Unternehmen in diesem Jahr ein spezielles Online-Video. Nicolas Coster, britischstämmiger US-Schauspieler und bekannt als Mr. Hadley aus dem Coca-Cola Zero Werbespot „First Taste“, erzählt in diesem Video von seinen Erfahrungen mit queeren Lebensmodellen. Zugleich teilt er die bewegende Geschichte seines verstorbenen homosexuellen Sohnes Ian Coster.

Der 45-sekündige Film ist hier abrufbar und auf den Social-Media-Kanälen teilbar.

Coca-Cola verbindet Menschen und bringt sie auf der ganzen Welt zusammen. Für ein Unternehmen, das in mehr als 200 Ländern weltweit vertreten ist, gehört es selbstverständlich zum Alltag, die Diversität seiner Mitarbeiter zu schätzen. Freiheit, Toleranz und Respekt sind Kernwerte von Coca-Cola. Diskriminierung und Ausgrenzung sind in keiner Form akzeptabel.

Noch mehr Infos über die Vielfalt bei Coca-Cola gibt es hier.

Über Nicolas Coster:
Der 84-jährige britischstämmige US-Schauspieler steht seit über sechzig Jahren vor der Kamera oder auf der Bühne und denkt überhaupt nicht daran, aufzuhören. Mehr als 150 Rollen spielte er allein in Filmen und TV-Serien. Coster ist ein Meister der diskreten Nebenrolle. „Detektiv Rockford“, „Drei Engel für Charlie“, „Magnum“, „Dallas“, „McGyver“ – überall schaute er mal vorbei. Erst 2007 wurde er mit dem Bambi des amerikanischen Fernsehens, dem Daytime Emmy, ausgezeichnet. Am bekanntesten ist Nicolas Coster in Deutschland aus der Serie „California Clan“ (Im Original: „Santa Barbara“). Seit 2016 ist er in Paolo Sorrentinos Sky-Produktion „The Young Pope“ zu sehen. Die von Nicolas Coster 1998 gegründete Challenges Foundation bietet vor allem Menschen mit Behinderung sowie Kriegsveteranen professionellen Segel- und Tauchunterricht.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.