I. Impressum

Coca-Cola Services N.V.
1424 Chaussée de Mons
1070 Brüssel
Belgien
E-Mail: info@coca-cola.de
vertreten durch seine Vertretungsberechtigte Lorry Limbourg, geschäftsansässig unter der vorgenannten Anschrift.Eingetragen im Registre Personnel Morales unter der Nummer #BE0462525791. Umsatzsteueridentifikationsnummer VAT-Nr. BE 462.525.791

II. Teilnahmebedingungen

Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingung für die Teilnahme an der Gewinnaktion. Eine Teilnahme ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.

§ 1 Veranstalter

(1) Veranstalter der Gewinnaktion ist die Coca-Cola Services N.V., 1424 Chaussée de Mons 1070 Brüssel, Belgien (nachfolgend "uns", "wir", "CCS").
(2) Die Gewinnaktion steht in keiner Verbindung zu der Social Media Plattform, über die das Gewinnaktion veranstaltet wird und wird von dieser in keiner Weise gesponsort, unterstützt oder organisiert.

§ 2 Teilnahmeberechtigung

(1) Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 16. Lebensjahr mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. CCS kann die Ausgabe des Gewinns an Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkt sind, von der Übermittlung einer Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten abhängig machen, die besagt, dass der Minderjährige sowohl an der Gewinnaktion teilnehmen, als auch den Preis entgegennehmen darf.
(2) Teilnehmer müssen über einen aktiven Account auf der Social Media Plattform verfügen, über die die Gewinnaktion veranstaltet wird.
(3) Beschäftigte der Coca-Cola GmbH, Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, the Coca-Cola Company Ltd., der Coca-Cola Services N.V. und sämtlicher weiterer Unternehmen des Coca-Cola- Konzerns sowie der beteiligten Agenturen und grundsätzlich auch deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
(4) Personen, die über keine Teilnahmeberechtigung verfügen, gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder versuchen, den Teilnahmevorgang zu manipulieren oder in sonstiger Weise unfair oder unlauter zu beeinflussen, können jederzeit von der Gewinnaktion ausgeschlossen werden. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgewählten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

§ 3 Teilnahme und Haftungsfreistellung

(1) Teilnahmeberechtigte gemäß § 2 können in dem angegebenen Aktionszeitraum an der Gewinnaktion teilnehmen.
(2) Die Teilnahme an der Gewinnaktion erfolgt durch die in der Gewinnaktion beschriebene Handlung durch den Teilnehmer (nachfolgend „Aktionsbeitrag“).
(3) Der Teilnehmer verpflichtet sich, keine Fotos, Videos oder Texte (nachfolgend auch „Inhalt“) hochzuladen, die Urheber-, Persönlichkeits- oder Kennzeichenrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder die gegen das Wettbewerbsrecht, die Richtlinien des entsprechenden Social Media Kanals oder sonstige Gesetze verstoßen. Weiter verpflichtet er sich, auf das Recht am eigenen Bild zu achten und keinen Inhalt von Personen hochzuladen, die ihm nicht ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu gegeben haben. Die rechtliche Verantwortung liegt insoweit ausschließlich beim Teilnehmer.
(4) CCS behält sich das Recht vor, den Aktionsbeitrag auf die Einhaltung der Teilnahmebedingungen zu überprüfen, zu kontrollieren und Aktionsbeiträge, die nach eigenem Ermessen gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne nähere Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung von der Teilnahme an der Gewinnaktion auszuschließen.
(5) Der Teilnehmer stellt CCS und den Betreiber der Social-Media-Plattform von allen Ansprüchen gleich welcher Art frei, die von Dritten wegen schuldhafter Rechtsverletzungen auf Grund des Aktionsbeitrags von dem Teilnehmer im Rahmen der Gewinnaktion erhoben werden. Darüber hinaus ersetzt er die Kosten der Rechtsverteidigung.
(6) Für Datenverluste, insbesondere auf dem Wege der Datenübertragung, wird keine Haftung übernommen.

§ 4 Auswahl der Gewinner und Gewinnbenachrichtigung

(1) Der Aktionsbeitrag, der uns am besten gefällt, gewinnt.
(2) Die oder der ausgewählte(n) Gewinner werden per Kommentar unter dem Aktionsbeitrag über den Gewinn am auf den Teilnahmeschluss folgenden Werktag benachrichtigt.

§ 5 Bedingungen für die Entgegennahme des Gewinns

(1) Die Gewinner werden in der Gewinnbenachrichtigung aufgefordert, sich innerhalb einer angegebenen Frist zur Annahme des Gewinns per Direktnachricht bei CCS zu melden und die zur Entgegennahme des Gewinns erforderlichen Angaben ordnungs- und wahrheitsgemäß sowie vollständig zu übermitteln.
(2) Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich.
(3) Handelt es sich bei dem Gewinn um einen Sachpreis, wird dieser dem Gewinner kostenlos entsprechend den von dem Gewinner mitgeteilten Angaben per Post an die angegebene Anschrift gesendet. Mit Übergabe des Gewinns an eine Transportperson geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist CCS nicht verantwortlich.
(4) Handelt es sich bei dem Gewinn um die Teilnahme an einem Event, muss dem Gewinner die Teilnahme an dem Event in dem angegebenen Zeitraum an dem angegebenen Ort möglich sein. Die Organisation der An- und Rückreise von bzw. zu dem angegebenen Ort (Wohnort oder eine bestimmte Stadt) erfolgt durch den Gewinner selbst. Die Kosten der Organisation und der An- und Rückreise trägt der Gewinner selbst, sofern nichts anderes in der Gewinnspielauslobung ausdrücklich geregelt ist. Weitergehende Kosten wie Verpflegung o.ä. werden vorbehaltlich abweichender Angaben seitens CCS nicht übernommen. Der Gewinner wird über den genauen Ort und die Uhrzeit des Treffpunkts rechtzeitig informiert. CCS bzw. die von CCS beauftragte Agentur kann verlangen, dass der Teilnehmer durch Vorlage seines amtlichen Lichtbildausweises seine Identität nachweist.
(5) Handelt es sich bei dem Gewinn um die Teilnahme an einem Event, das mit der Kamera begleitet wird, erhält der Gewinner in der Gewinnerbenachrichtigung per Mail zusätzlich auch eine Vereinbarung zur Rechteeinräumung an im Rahmen der Gewinnaktion angefertigten Bild- und Tonaufnahmen. Diese muss innerhalb der angegebenen Frist (bei Teilnehmern unter 18 Jahren zusätzlich durch seinen gesetzlichen Vertreter) unterschrieben als Scan an die betreuende Agentur per E-Mail zurückgesendet werden. Darin räumt der Gewinner CCS die Berechtigung zur Nutzung der von dem Gewinner auf dem Event erstellten Bild- und Tonaufnahmen für den Gebrauch auf den Webseiten von Coca-Cola und den deutschen Social-Media-Kanälen von Coca-Cola (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und Snapchat) ein.
(6) Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und ist vom Umtausch ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht übertragbar.
(7) Kommt der Gewinner den vorgenannten Mitwirkungspflichten nicht rechtzeitig nach, verfällt der Gewinn und es rückt ein Reserve-Gewinner auf, für den die vorstehenden Bedingungen entsprechend gelten.

§ 6 Haftungsbeschränkung für Schadensersatzansprüche

(1) CCS haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig durch CCS oder Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet CCS für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d.h. einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung ein Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Wurde eine wesentliche Vertragspflicht einfach fahrlässig verletzt, ist die Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typsicher Weise eintretenden Schadens begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.
(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit CCS einen etwaigen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für eine Beschaffenheit übernommen hat. Gleiches gilt für etwaige Ansprüche des Nutzers nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 7 Vorzeitige Beendigung sowie Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, die Gewinnaktion jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder ihren Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung der Gewinnaktion zu garantieren.

§ 8 Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Sollten einzelne dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

III. Datenschutzrechtliche Informationen

Für die Teilnahme an der Gewinnaktion ist die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig. Nachfolgend informieren wir Dich gemäß Art. 13 DS-GVO über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten und die Dir zustehenden Rechte.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten ist die Coca-Cola Services N.V., 1424 Chaussee de Mons, 1070 Brüssel, Belgien (nachfolgend "uns", "wir" "CCS"). Unsere Datenschutzbeauftragte erreichst Du über folgende Adresse: Viale T. Edison 110/B – Sesto San Giovanni (MI), Italien mit dem Adresszusatz: „An den Datenschutzbeauftragten“ oder über die E-Mail-Adresse DPO-Europe@coca-cola.com.

2. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

2.1 Den von Dir im Rahmen der Teilnahme veröffentlichten Inhalt verarbeiten wir zum Zwecke der Durchführung der Gewinnaktion.
2.2 Die von Dir im Falle des Gewinns abgefragten weiteren Informationen sind für die Bereitstellung des Gewinns erforderlich und werden von uns zu diesem Zweck verarbeitet.
2.3 Die von Dir im Falle des Gewinns einer Teilnahme an einem Event, das mit der Kamera begleitet wird, erstellten Bild- und ggf. Tonaufnahmen können personenbezogene Daten von Dir enthalten (z.B. Name, Videoaufnahmen, Audioaufnahmen, mitgeteilte biografische oder sonstige Tatsachen, etc.). Wir verarbeiten diese Daten zu Zwecken der öffentlichen Berichterstattung über das Event nach Maßgabe der mit Dir geschlossenen Vereinbarung zur Rechteeinräumung auf unseren Websiten und in unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Snapchat). Durch die Veröffentlichung auf den vorgenannten Plattformen und auf unserer Website sind die darin enthaltenen bezogenen Daten für jedermann im Internet abrufbar.
2.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

3. Empfänger Deiner personenbezogenen Daten

3.1 Der im Rahmen der Teilnahme an der Gewinnaktion veröffentlichte Inhalt ist auf der Social Media Plattform jedermann frei zugänglich. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Social-Media-Plattform.
3.2 Die im Falle des Gewinns im Rahmen der Mitwirkungspflichten übermittelten personenbezogenen Daten sind innerhalb der CCS nur den Personen zugänglich, die mit der Durchführung der Gewinnaktion befasst sind. Mit Dienstleistern, die wir für die Durchführung der Gewinnaktion (etwa Agenturen) einsetzen, wurden datenschutzrechtliche Auftragsverarbeitungen vereinbart. Verantwortlich bleiben also wir.
3.3 Empfänger der im Falle des Gewinns der Teilnahme an einem Event, das mit der Kamera begleitet wird, veröffentlichten Bild- und Tonaufnahmen können die nachfolgend aufgeführten Betreiber der Social-Media-Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Snapchat) sein, wobei wir nachfolgend bereits die hinsichtlich einer Drittstaatenübermittlung wesentlichen datenschutzrechtlichen Vorkehrungen mitteilen:
• Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook erhältst Du in der Facebook-Datenrichtlinie, abrufbar unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ und https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388.
• Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. (“Twitter”). Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. Twitter hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Twitter erhältst Du unter: https://twitter.com/de/privacy
• YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, einem Tochterunternehmen der Google LLC („YouTube“). YouTube hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch YouTube erhältst Du unter: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de.
• Snap Inc., 63 Market St., Venice, California 90291 („Snapchat“). Snapchat hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNPxAAO&status=Active. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Snapchat erhältst Du unter: https://www.snap.com/de-DE/privacy/privacy-policy/.
Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DS-GVO. Die vorgenannten Betreiber der Social Media Plattformen können Deine personenbezogenen Daten auch zu eigenen Zwecken verarbeiten. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch die Plattformbetreiber erhältst Du in deren Datenschutzerklärungen.

4. Löschung Deiner personenbezogenen Daten

Deine in unserem Verantwortungsbereich liegenden personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungsfristen stehen einer Datenlöschung entgegen.

5. Betroffenenrechte

Du hast hinsichtlich der durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Maßgabe der DS-GVO folgende Rechte:
• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung,
• Recht auf Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit,
• Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung,
• Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung.

Ferner hast Du das Recht, Dich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu beschweren.