Was verhindert Spritzen beim Öffnen der Dose? | Coca-Cola DE

data-server-hbs-enabled="false">

Was verhindert Spritzen beim Öffnen der Dose? | Coca-Cola DE

Was verhindert Spritzen beim Öffnen der Dose? | Coca-Cola DE

data-server-hbs-enabled="false">

Was verhindert Spritzen beim Öffnen der Dose? | Coca-Cola DE

data-server-hbs-enabled="false">

„Liebes Coke Team, ich hätte da mal eine Frage: Meine Freundin klopft vor dem Öffnen immer kurz auf den Verschluss ihrer Coke Dose. Sie behauptet, dass es dann nicht so spritzt, wenn sie die Dose aufmacht. Stimmt das?“

 

Bestimmt hast du schon oft zugeschaut, wie deine Freundin auf die Dose klopft oder mit dem Finger dagegen schnippt. Und danach dieses charakteristische Zischen gehört, bei dem wir uns noch mehr auf die eiskalte Coke freuen. Aber hast du auch schon mal gesehen, dass die Coke dann beim Öffnen trotzdem stark gespritzt hat? Wahrscheinlich nicht. Deine Freundin hat Recht: Eine sanfte Erschütterung kann im Idealfall tatsächlich das Spritzen verhindern. 

 

Wer vorher sanft auf den Deckel klopft, kann damit die kleinen Bläschen von der Wand der Dose lösen

 

Und das funktioniert so: Bei einer verschlossenen Dose kann sich die Kohlensäure in Form mikroskopisch kleiner Blasen an der Innenwand ablagern. Wenn du eine Dose öffnest, werden diese Bläschen durch den Druckabfall plötzlich größer. Sie steigen an die Oberfläche und können dabei auch dafür sorgen, dass ein wenig Flüssigkeit nach draußen spritzt. Auf jeden Fall aber hörst du den charakteristischen Sound beim Öffnen der Dose, denn durch das Öffnen entweicht so oder so Kohlensäure – und es zischt. 

 

Frage des Monats – Hilft Schnippen oder Klopfen? FINGERSPITZENGEFÜHL: Perfekte Vorbereitung für deine Coke

Wer allerdings vorher leicht auf den Deckel klopft, kann damit die kleinen Bläschen von der Wand der Dose lösen. Im Idealfall steigen sie dann an die Oberfläche, so lange die Dose noch geschlossen ist. Und dann spritzt es nicht beim Öffnen.

 

Alles klar? Wenn nicht, einfach fragen. Einmal im Monat beantworten wir an dieser Stelle Anfragen unserer Leser.

 

Claudia Wurm – Consumer Interaction Center CLAUDIA WURM leitet das Consumer Interaction Center von Coca-Cola. Sie hat auf fast jede Frage eine Antwort.