Als Inhaber der bekanntesten Marke der Welt bietet Coca-Cola seinen Mitarbeitern ein spannendes, herausforderndes und dynamisches Arbeitsumfeld. Bei uns arbeitest du mit den Besten, die mit viel Leidenschaft und Herz unser Unternehmen zu dem machen, was es ist – eines der größten und erfolgreichsten Konsumgüterunternehmen der Welt. 

Die Coca-Cola GmbH ist zuständig für das strategische Markenmanagement unseres gesamten Sortiments. Wir bieten Positionen in verschiedenen Unternehmensbereichen an, unter anderem in folgenden Abteilungen (Stellenangebote der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH findest du hier):
  • Marketing 
  • Marketing Communications & Media Connections
  • Commercial Strategy & Operations
  • Knowledge & Insights
  • Technical
  • Finance
  • Human Resources
  • Public Affairs & Communications
Wir haben alle Fachbereiche gebeten, drei Fragen zu beantworten, damit du dir vorstellen kannst, was es bedeuten würde, Teil der jeweiligen Teams zu sein: 

Marketing

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Marketing?
Unsere wichtigste Aufgabe ist, als Business Manager für unsere Marken zu fungieren. Dazu gehört, aufschlussreiche Erkenntnisse über unsere Verbraucher und Shopper zu erarbeiten sowie klare Strategien daraus abzuleiten, die das Wachstum unserer Marken fördern. Schließlich übernehmen wir eine Führungsrolle bei der Konzeption und Umsetzung der Marketingprogramme, die unsere Zielgruppen ansprechen.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Wir haben das große Glück, dass wir bei Coca-Cola jeden Tag an faszinierenden und besonderen Projekten arbeiten! Ein gutes Beispiel ist die Coca-Cola Weihnachtskampagne. Wir fangen schon früh im Jahr damit an, das Programm rund um Santa Claus und die Weihnachtstrucks zu planen, mit denen wir zur Weihnachtszeit Tausende von Menschen begeistern.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Wir suchen für das Marketing von Coca-Cola ständig nach talentierten und besonderen Mitarbeitern. Das sind Menschen, die sich leidenschaftlich dafür interessieren, Verbraucher zu verstehen, und die Erkenntnisse über sie gewinnen möchten, mit denen wir noch überzeugendere Marketingprogramme entwickeln können, die unsere Verbraucher begeistern. Wir brauchen Mitarbeiter, die andere führen können, die fachbereichs- und standortübergreifend zusammenarbeiten (sowohl in Europa als auch weltweit), die unbedingt erfolgreich sein möchten und unser Geschäft mit tollen Ideen inspirieren, damit unsere Marken wachsen.

 

Marketing Communications & Media Connections

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Integrated Marketing Communications (IMC)?
Wir sind verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung integrierter Marketingkampagnen für unser gesamtes Markensortiment. In der Regel agieren wir als Schnittstelle zwischen den Marketingkollegen und unseren kreativen Partnern, Verlagen, Fernsehsendern usw. Wir identifizieren Trends im Verbrauchermarketing und helfen unseren Marken, die bestmögliche Wirkung in der Werbewelt zu entfalten.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Auch hier möchten wir die globale Weihnachtskampagne von Coca-Cola erwähnen, da es eine der größten Kampagnen ist, an denen wir arbeiten. Wir sprechen mit unserer Agentur, drehen manchmal einen neuen Werbespot und stellen unser kreatives Konzept anderen Coke Märkten weltweit vor. Und wir haben die erfolgreiche "Trink ‘ne Coke mit..."-Kampagne erarbeitet, bei der man seinen eigenen Namen oder den eines Freundes aufs Etikett bringen und die Flasche so personalisieren konnte.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Im MC-Team suchen wir alle möglichen Talente, weil wir eine breite Palette an Aufgaben haben. Stärken können beispielsweise im Projektmanagement liegen oder in der Kreation. Ebenso relevant ist Fachwissen in der Medienplanung und im Media Buying. Auch wer genau über die aktuellen Entwicklungen in der digitalen Welt Bescheid weiß, ist bei uns gut aufgehoben. Wir suchen ständig nach talentierten und engagierten Menschen, die mit unserem tollen Team zusammenarbeiten möchten.

 

Commercial Strategy & Operations

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Commercial Strategy & Operations?
Unser Fachbereich ist verantwortlich für die Festlegung des kommerziellen Rahmens, der Strategien und Pläne, auf deren Grundlage alle unsere Marken an Verbraucher verkauft werden. Wir legen die Preis- und Verpackungsarchitektur für unsere Marken auf der Grundlage von Erkenntnissen zu Shoppern, Kunden und Konsumgelegenheiten fest. Und wir führen den Franchise-Dialog mit der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, unserem deutschen Bottling-Partner.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
2013 haben wir den ersten eigenen Online Shop ins Leben gerufen, der innerhalb unserer 'Trink 'ne Coke mit'-Kampagne individualisierte Coca-Cola Flaschen für Konsumenten bereitstellte. Teilnehmer konnten online gehen und dort Coke Glaskonturflaschen mit ihren Namen oder denen ihrer Freunde und Familienangehörigen bestellen. Die Flaschen wurden dann produziert und per Post zugestellt. Unsere Verbraucher waren von der Aktion sehr begeistert!
Wir haben außerdem das erste Dosen-Multipack-Design eingeführt, das ganz praktisch zuhause im Kühlschrank untergebracht werden kann. Der "Friendspack” enthält 10 Dosen, die man platzsparend kühlen und dann mit Familie oder Freunden trinken kann. Darüber hinaus haben wir viele Shopper-Aktionen mit großem Verbraucher-Engagement entwickelt, wie zum Beispiel im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Bundesliga – und natürlich in diesem Sommer anlässlich der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2018TM.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Wir suchen nach Menschen, die sich leidenschaftlich dafür interessieren zu verstehen, wie Shopper sich verhalten, die starke analytische Fähigkeiten haben, die in einem multifunktionalen Team arbeiten und Menschen bewegen können.

 

Knowledge & Insights

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Knowledge & Insights (K&I)?
In unserem Fachbereich unterstützen wir geschäftliche Entscheidungen mit Blick auf eine nachhaltige Wertschöpfung für das Coca-Cola System in Deutschland, indem wir…
  • die derzeitigen und künftigen Erwartungen unserer Konsumenten, Shopper und Kunden verstehen
  • unsere Geschäftsleistung kontinuierlich verfolgen und bewerten und damit Probleme und Wachstumsmöglichkeiten erkennen
  • die Planungsprozesse unseres Systems verantworten, innovative Strategien für Konsumenten, Shopper und Kunden erarbeiten, manchmal auch zu Kurskorrekturen raten und das Management in einer raschen Entscheidungsfindung unterstützen
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Unser Team arbeitet ständig fachbereichsübergreifend an einer breiten Palette strategischer und taktischer Projekte – sowohl national als auch international. Im Herzen unserer Arbeit steht unsere vielfach ausgezeichnete "Shopper-Haushalssegmentierung", die den globalen Coca-Cola Best Practice-Preis erhalten hat und eine wichtige Rolle in den Strategien unserer Business Unit spielt. Unsere Projekte erstrecken sich von der Beobachtung unseres Markterfolgs über die Identifizierung von Wachstumsmöglichkeiten bis zur Ausarbeitung der richtigen Ansätze für Konsumenten, Shopper und Kunden.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Wir suchen alle möglichen Talente, weil wir eine breite Palette an Aufgaben haben. Bewerber haben idealerweise einen beruflichen Hintergrund im Bereich Fast Moving Consumer Goods (FMCG) sowie Beratungserfahrung. Sie können entweder ein starker strategischer Denker mit analytischem Ansatz, mit Stärken im Bereich Storytelling oder ein äußerst talentierter sowie geschäftsorientierter Marktforscher sein. Sie sollten wissbegierig und neugierig sein, eine Anpackmentalität haben und ein hohes Interesse an der Entwicklung der Geschäftstätigkeit auf der Basis aussagekräftiger Recherchen haben. Wir suchen ständig talentierte Menschen, zögern Sie also nicht länger – bewerben Sie sich und finden Sie heraus, wie toll es ist, mit unserem Team zusammenzuarbeiten!

 

Technical

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Technical?
Der Fachbereich Technical spielt eine entscheidende Rolle für das Erreichen der Geschäftsziele des Unternehmens. Wir sorgen dafür, dass Verbraucher und Stakeholder Coca-Cola vertrauen und dass wir als innovativer und verantwortungsbewusster Anbieter von sicheren und hochwertigen Produkten und Packungen gesehen werden. Unsere Tätigkeiten erstrecken sich von Wissenschaft bis Vermarktung, von Nachhaltigkeit bis Innovation, von Verpackung und Ausstattung bis zu operativer Effektivität, und vieles mehr.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Ein besonderes Projekt war die Umsetzung eines neuen Qualitätsprogramms für aufgebrühten Kaffee, das 2013 den Quality & Food Safety Award der The Coca-ColaCompany erhielt. Ein weiterer bedeutender Teil unserer Arbeit betrifft unsere Nachhaltigkeitsstrategien, im Rahmen derer wir unseren Verbrauch an Wasser und Energie, Verpackungsmaterialien und Ausstattung senken.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
  • Solider technischer Hintergrund (Biowissenschaften, Ingenieurtechnik oder regulatorisches Fachwissen)
  • Förderung eines Arbeitsumfeldes, das kreatives Denken, Innovation und rationale Risikobereitschaft erlaubt
  • Ausgezeichnete Analysefähigkeiten und Problemlösungsvermögen
  • Überzeugendes Auftreten
  • Fachbereichsübergreifende Arbeitsweise, mit natürlichem Vernetzungsverhalten, um das eigene Fachwissen mit demjenigen anderer zu verknüpfen
  • Ständige Weiterentwicklung seiner selbst und anderer, um die Leistung zu verbessern
  • Unbedingter Erfolgswille – das gewisse Funkeln in den Augen
  • Vermittlung von positiver Energie, Aufgeschlossenheit und Neugierde
  • Offenheit für Veränderungen sowie für gegenseitiges Feedback

 

Finance

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Finance?  
Wir haben drei Hauptaufgaben: Zunächst sind wir verantwortlich für die Betreuung der finanziellen Ressourcen, auf die sich unsere Kollegen von Integrated Performance Management, Marketing Expense Management und Commercial Finance konzentrieren. Wir handeln auch als Geschäftspartner für unsere Schlüsselkunden in den anderen Fachbereichen und sind ständig bestrebt, Prozessoptimierungen voranzutreiben.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Ein Beispiel: Wir haben die Rentabilität unseres Coca-Cola Produktsortiments aus dem Blickwinkel eines Einzelhändlers analysiert. Ziel war, unseren Kunden aufzuzeigen, wie viel Geld sie verdienen, wenn sie unsere Produkte an verschiedenen Positionen innerhalb ihrer Verkaufsstelle anbieten. Dieses Projekt hat auf unterschiedliche Art und Weise zum Gesamterfolg des Coca-Cola Systems in Deutschland beigetragen.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Wir sind Menschen, mit denen man sehr einfach und gut zurecht kommt. Darum laden wir jeden ein, uns zu zeigen wer er ist. Grundsätzlich suchen wir Menschen mit Integrität, Beziehungskompetenz und Wissensdurst. Und ein Hintergrund im Finanzbereich ist natürlich hilfreich.

 

Human Resources

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Human Resources (HR)?
Der Fachbereich Human Resources arbeitet als interner Berater zu allen Themen rund um Organisationsgestaltung, Talententwicklung, Vergütung und Zusatzleistungen, Mitarbeiterbeziehungen, Talentrekrutierung und strategische Arbeitskräfteplanung – kurzfristig, mittel- und langfristig. Darüber hinaus setzen wir zahlreiche Initiativen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland um, bei denen das Wohlbefinden der Kollegen eine unserer Prioritäten ist. Und last but not least bieten wir erstklassigen Service für unsere Arbeitnehmer in Bezug auf Personaladministration im Rahmen unserer Mission, den menschlichen Teil von Human Resources zu leben.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Wir sind ständig bestrebt, zu den Spitzenarbeitgebern Berlins zu gehören und einen Arbeitsplatz der Zukunft anzubieten. 2013 sind wir in unser neues Bürogebäude eingezogen, in dem eine offene, transparente Kommunikation und fachbereichsübergreifende Kooperation in schlanken Strukturen möglich ist. Darüber hinaus verbreitern wir stets unser Angebot an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, um diesen eine gute Work-Life-Balance zu ermöglichen. Wir haben eine Infrastruktur geschaffen, die die Organisation des Alltags erleichtert (z.B. ein mobiles Bürgeramt, Reinigungsservice und regelmäßige Besuche des "Fahrraddoktors"). Darüber hinaus unterstützen wir das soziale Engagement unserer Arbeitnehmer mit Sonderurlaub. Die Liste ist noch länger, aber das Bedeutendste für uns ist, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Bemühungen zu schätzen wissen. 2013 zeigte eine interne Befragung, dass die Kollegen der Business Unit sich stärker mit dem Unternehmen verbunden fühlen als Mitarbeiter in vergleichbaren Unternehmen.  
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Wir sind ein kleines und vielseitiges Team in Berlin, vom Werksstudenten bis zum HR Director. Alle sind Teil einer größeren, zentralen globalen HR Community. So vielfältig wir auch sind, haben wir doch eines gemeinsam: Wir lieben, was wir tun und tragen gern zum Gesamterfolg bei. Wer sich uns anschließen möchte, entweder im lokalen Team oder in der größeren HR Community, sollte das, was er tut, mit Leidenschaft tun und den Mitarbeiter immer in den Mittelpunkt stellen. Am wichtigsten ist uns, dass neue Kollegen sich genauso privilegiert fühlen wie wir, einer von 700.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit zu sein, die Coca-Cola ein Gesicht verleihen. Begeistert dich das, was du gerade gelesen hast? Dann warte nicht länger, melde dich bei uns und werde Teil der Coca-Cola Familie!

 

Public Affairs & Communications

1. Was sind die wichtigsten Aufgaben von Public Affairs & Communications (PAC)?
Unsere Hauptaufgabe ist, die übergeordnete Kommunikationsstrategie des Unternehmens und seiner Marken in Deutschland zu entwickeln und dabei vertrauensbildend zu arbeiten und öffentliche Akzeptanz zu sichern. Dazu sind wir im ständigen Dialog mit verschiedenen Stakeholdern: online und offline, von den Medien bis zur Politik, von Organisationen bis hin zu Verbrauchern. Wir erzählen Dinge aus der Coke Welt – über unsere Nachhaltigkeitsprogramme und das breit angelegte Engagement für die Gemeinden, über unsere Produkt- und Markenaktivitäten und über unsere Vorstellungen in Bezug auf ein aktives, gesundes und glückliches Leben.
Als Shared Function sind wir verantwortlich für die nationale Kommunikation der Coca-Cola GmbH sowie auch für die lokale Kommunikation unseres Konzessionärs Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH.
Über unseren Verbraucherservice stehen wir jeden Tag im Dialog mit unseren Konsumenten, am Telefon, per E-Mail und in den sozialen Netzwerken. Nicht zuletzt sind wir auch zuständig für Krisenmanagement und -vorbeugung, indem wir die richtigen Worte finden, um uns an die Öffentlichkeit zu wenden.
2. Nennt ihr uns ein besonderes Projekt, an dem ihr gerade arbeitet/gearbeitet habt?
Wir haben eine führende Rolle bei der Entwicklung von großen CSR-Kampagnen gespielt. So befasst sich zum Beispiel die „Fanta Spielplatz-Initiative“ mit kreativem und sicherem Spielen für Kinder und saniert seit mehreren Jahren Spielplätze im ganzen Land. Unser Team hat auch eine wegweisende digitale Strategie entwickelt, mit der wir unseren digitalen Dialog mit Konsumenten und Fans in sozialen Netzwerken von Tag zu Tag ausbauen – unter anderem über unser neues Online-Magazin Coca-Cola Journey und das Consumer Interaction Center.
3. Welche besonderen Qualifikationen sucht ihr bei euren Teammitgliedern?
Wir brauchen Kommunikationsgeneralisten, die digital versiert, sozial gut vernetzt und herausragende Storyteller sind, wobei sie in erster Linie ein gutes Verständnis für das sich rasch ändernde Mediennutzungsverhalten unserer Zielgruppen haben müssen. Wenn jemand versteht, wo die Menschen heute ihre Informationen erhalten und wie sie Konsumentscheidungen treffen, und wenn derjenige darüber hinaus einen cleveren Ansatz findet, um Teil des Dialogs zu sein, dann kann er oder sie auch Teil unseres Teams sein.