Manche Dinge kann man nicht erklären. Warum der eigene Verein der tollste ist zum Beispiel. Warum man jede Saison ein nigelnagelneues Fantrikot braucht. Oder warum man aus freien Stücken eine ganze Wand im Wohnzimmer oder im Keller mit Getränkedosen zupflastert.

DAS IST EINFACH SO – und einem echten Sammler brauchen wir daher an dieser Stelle auch kaum zu erklären, warum die diesjährige Bundesliga-Sammelaktion von Coca-Cola die größte aller Zeiten ist.

Hier die Fakten: Die Bundesliga-Dosen (0,33 Liter) sind wieder im Handel. Sie tragen die Logos und Vereinsmottos von 17 Erstligisten (richtig, vom RB Leipzig nicht. Warum wohl?). Für Optimisten gibt es beim Kauf eines „Dosenkoffers“ mit 18 Dosen neben den Vereinsdosen eine Variante mit der Meisterschale. Auf zahlreichen Flaschen (0,5 / 1,0 / 1,5 Liter) sind außerdem die Trikots der Stammspieler der 1. Fußball-Bundesliga abgebildet.

Wer deshalb nicht gleich Coca-Cola kaufen mag, wird auch bei Coke Zero fündig. Fast der gleiche Geschmack bei Null Kalorien – und genau die gleiche Sammelaktion auf den Dosen und Flaschen.

Dosenkoffer mit 18 Bundesliga-Sammeldosen von Coca-Cola

Immer einen Ausflug zum Supermarkt wert: der Dosenkoffer von Coca-Cola

Nachgefragt beim Profi: Wie sammelt man eigentlich „richtig“?

Tipps für Dosen-Sammler

Diese Tipps hat Dosenexperte und Freundeskreis-Mitglied Sven alias Cokedose für euch zusammengetragen.