NACH NUR sieben Sekunden haben wir uns in der Regel ein Bild von einer Person gemacht – basierend auf ihrem Aussehen. Was praktisch erscheint, birgt das Risiko, einen Menschen aufgrund seines Äußeren in eine Schublade zu stecken, möglicherweise eine ganz falsche. Während des muslimischen Fastenmonats Ramadan lud Coca-Cola Middle East im Jahr 2015 sechs Fremde zur Iftar, dem abendlichen Fastenbrechen ein. Der Clou an der Sache: das Zimmer, in dem die Gäste saßen, war unbeleuchtet. Die Teilnehmer entdeckten Unerwartetes – unter anderem eine sehr ungewöhnliche Coke mit der wichtigen Botschaft, Etiketten sind für Dosen, nicht für Menschen!‘. Schau selbst: