Was wäre Weihnachten ohne Kekse und Lebkuchen? Eben. Trotzdem soll es Leute geben, die die Klassiker nicht mehr sehen können. 

Deshalb haben wir uns zusammen mit Virginia Horstmann vom Back-Blog Zucker, Zimt und Liebe ein paar neue Rezepte ausgedacht. Sie alle werden mit einem kleinen Schluck Coca-Cola verfeinert. 

Hier gibt es weihnachtliche Cupcakes, Lebkuchen-Brownies und Coca-Cola Sternenkekse. Nachbacken ausdrücklich empfohlen!

Cup Cakes
Zimt, Nelken, Kardamom und Nüsse - weihnachtlicher könnten diese Cup Cakes kaum sein

Weihnachtliche Cupcakes

Zutaten (ergibt 14 Stück)

250 g Mehl
3 TL Backpulver
1/2 TL Zimt gemahlen
1/2 TL Nelke gemahlen
1/2 TL Kardamom gemahlen
50 g Schokoraspel
50 g gehackte Walnüsse
1 Ei
150 g Zucker
125 g weiche Butter 
125 ml Coca-Cola
100 g Milch

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und mit Gewürzen, Backpulver, Nüssen und Schokoraspeln gut mischen. In einer anderen Schüssel das Ei leicht verquirlen, anschließend Zucker, Butter, Milch hinzufügen und gut verrühren.

Dann Coca-Cola und die Mehlmischung abwechselnd dazugeben und ebenfalls verrühren. Die Papierförmchen in die Backmulden einer Muffin-Backform setzen und mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 20 bis 25 Minuten bei 160 Grad (Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2) backen.

Die Cupcakes im Backblech noch 15 Minuten ruhen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Frosting

25 g weiche Butter, 50 g Frischkäse Doppelrahmstufe, 250g Puderzucker gesiebt, Kekse oder Zuckerdeko zum Verzieren. Aus der Butter und dem Frischkäse mit einem Handrührgerät eine geschmeidige Creme herstellen. Den gesiebten Puderzucker peu à peu hinzufügen, bis eine streichfähige Masse entsteht. Sollte diese zu flüssig sein, gerne mit etwas mehr Puderzucker nachhelfen, ist sie zu fest, einfach 1 EL Milch hinzugeben. Das Frosting mit einer Spritztülle oder mithilfe eines aufgeschnittenen Gefrierbeutels hübsch auf die Cupcakes sprühen und mit Adventskeksen verzieren. 


Hier geht's weiter zu den Coca-Cola Sternenkeksen...

Coca-Cola Sternenkekse

Zutaten (ergibt ca. 60 Stück)

Sternenkekse
Gehen schnell und schmecken himmlisch: die Coca-Cola Sternenkekse

Für den Teig: 

200 g Honig
100 g Zucker
100 g Butter
3 EL Coca-Cola
350 g Mehl
8 gehäufte EL blütenzarte Vollkorn-Haferflocken
3 TL Backpulver
2 TL Zimt
20 g Kakao

Für den Guss: 

200 g Puderzucker
1 TL Zimt
3 EL Coca-Cola

Zubereitung

Honig, Zucker und Butter langsam in einem kleinen Topf unter Rühren schmelzen und die Masse abkühlen lassen. Coca-Cola unterrühren. Mehl mit Haferflocken, Backpulver, Zimt und Kakao mischen, dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 30 Minuten kalt stellen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2) ca. 13 Minuten backen. Auskühlen lassen. Für den Guss Puderzucker und Zimt mit Coca-Cola glatt rühren. Guss mithilfe eines Löffels in ruckartigen Bewegungen zickzackförmig über die Sterne gegeben, dann Zuckerperlen drüberstreuen.

Hier geht's weiter zu den Lebkuchen-Brownies


Lebkuchen-Brownies

Zutaten (ergibt ca. 20 Stück)

Teig: 

Lebkuchen-Brownies
Brownies mal anders: Die Lebkuchen-Variante könnte unser Dezember-Liebling werden

100 g Honig
200 g brauner Zucker
150 g Butter
150 ml Coca-Cola
500 g Mehl
40 g Kakao
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 Pck. Backpulver
3 Eier
50 g Schokostreusel

Verzierung: 

3 EL Puderzucker

Zubereitung

Honig, Zucker und Butter unter Rühren erwärmen, bis der Zucker aufgelöst ist. Coca-Cola zufügen und die Masse abkühlen lassen. Mehl, Kakao, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen. Mit der Honigmasse und den Eiern verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit Schokostreusel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2) ca. 25 bis 30 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen, in Browniestücke schneiden. Aus einem stabilen Karton Sterne ausschneiden und den Karton als Schablone benutzen. Hierfür den Stern jeweils auf ein Browniestück legen und mit Puderzucker darüberstäuben.

TIPP:

Wenn es mal schnell gehen soll, kann man auch eine Brownie-Backmischung nehmen. Die Brownies nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Teigherstellung das Wasser durch Coca-Cola ersetzen und zusätzlich das Lebkuchengewürz hinzufügen.