Ein Lächeln auf der Straße, eine Überraschungs-Party mit Freunden, die Sonne kitzelt dein Gesicht, ein unerwarteter Kuss. Egal ob kleine Freuden im Alltag oder große Gefühle: Es ist dein Augenblick. Sei ganz bei dir. Erlebe ihn. Taste The Feeling!

EIN PICKNICK ist laut Wörterbuch ein Essen im Freien. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Ein echtes Picknick braucht sorgfältige Planung, Krisenmanagement, Futterflexibilität. Vor allem aber ist es ein tolles Erlebnis mit Freunden und der Familie.

Der Genuss beginnt nicht erst, wenn man auf der rot-karierten Decke in die mit Liebe geschmierte Stulle beißt. Schon die umfangreichen Vorbereitungen sind Teil des Vergnügens. Was darf alles mit? Wer darf alles mit? Was schmeckt mir am besten? Welche Speisen werden den Transport ohne größere Schäden überstehen? Ist der Korb erst einmal gepackt, die Decke gefaltet, die Anreise heil überstanden, geht es ans Eingemachte.

Taste The Feeling – Picknick im Grünen
...natürlich nur in 1a-Lage...

Einen schönen Liegeplatz aussuchen. In der Sonne, aber irgendwie auch im Schatten. Am besten auch dann noch, wenn die Sonne wandert. Nicht zu nah an den nervigen Leuten, mit der Chartmusik aus der Bluetooth-Höllenmaschine. Aber doch so, dass man das schöne Kinderlachen der Familie nebenan noch mitbekommt.

Fühlen die Ameisen sich ein Mal auf der Decke heimisch, sind sie kaum mehr zu vertreiben.

Schön auch, wenn der Lagerplatz nicht nur mit angenehmen Lichtverhältnissen ausgestattet ist, sondern man auch noch einen Blick auf einen nahegelegenen See erhaschen kann. Der bestenfalls in kürzester Zeit fußläufig erreichbar ist.

Ist die Frage der Platzwahl geklärt und die Decke ausgebreitet, kann endlich das Snacken beginnen. Was gibt es Besseres, als einen saftig frischen Obstsalat auf einer saftig grünen Wiese zu genießen? Auch eine kühle Coke ist hier definitiv nicht fehl am Platz. Erlaubt ist alles, was Spaß und Appetit macht. Aber Achtung: Die Leckereien müssen gegen natürliche Nahrungskonkurrenten verteidigt werden. Fühlen die Ameisen sich ein Mal auf der Decke heimisch, sind sie kaum mehr zu vertreiben.

Taste The Feeling - Picknick mit Coke
SCHÖNSTE AUSSICHT: das Lachen deiner Freunde

Ein Picknick ist also kein Ponyhof, kann aber mit guter Vorbereitung und den passenden Picknick-Partnern durchaus zu einem schönen, langen Sommerabend werden. An dessen Ende soll es heißen: „Und sie aßen alle und wurden satt“.