Montag Morgen schon schlecht gelaunt? Das muss nicht sein! Mit unseren Tipps fängt die Woche nicht nur gut an, sie geht auch fröhlich weiter: Wir haben sieben Lebensfreude-Strategien für einen „Wochenplan für gute Laune“.

1.Montag: Carpe diem

72 Prozent der Befragten einer Umfrage des Coca-Cola Happiness Instituts sagen, dass sie das Hier und Jetzt genießen wollen. Schaffen Sie sich an jedem Tag einen Moment, den sie bewusst genießen. Überlegen Sie sich bereits am Vorabend, was der nächste Tag Schönes bringen soll – und halten Sie an diesem Vorsatz fest. Das kann eine kleine spontane Freude für einen lieben Menschen sein – oder etwas Gutes für Sie selbst. 
7 Tage Lebensfreude
Sich Zeit zu nehmen, um ab und zu richtig zu genießen macht uns glücklich

2. Dienstag: Ehrlich währt am längsten
Für 70 Prozent der Befragten sind Menschen, die das Herz auf der Zunge tragen, ein Vorbild. Wenn der Schuh drückt: Machen Sie sich Luft und sagen ehrlich, was Sie stört. Ihr Gegenüber wird es Ihnen danken – und Sie fühlen sich erleichtert. 
3. Mittwoch: Genusstag
In deutschen Haushalten wird vor allem am Wochenende gekocht. Aber auch unter der Woche sollte das Genießen nicht zu kurz kommen. Küren Sie mindestens einen Tag in der Woche, an dem Sie sich in aller Ruhe etwas selbst zubereiten – als Belohnung am Ende eines langen Tages. 

4. Donnerstag: Runter von der Couch

Oft reicht nach einem stressigen Tag die Energie nur noch bis zum Sofa. Dabei geben 80 Prozent der Befragten an, dass ihre Hobbys und andere Freizeitaktivitäten sie lebensfroh stimmen. Wenigstens ein Tag in der Woche sollte der persönlichen Lieblingsbeschäftigung gewidmet sein. 

5. Freitag: Glücklich mit Freunden

82 Prozent der Lebensfrohen haben häufig Kontakt zu Menschen, die sie respektieren und wertschätzen. Deshalb: Reservieren Sie einen Tag pro Woche für einen lieben Menschen und schenken Sie ihm Aufmerksamkeit – beim gemeinsamen Abendessen, Spaziergang oder ausführlichen Telefonat. 

6. Samstag: Nähe schenken

In deutschen Beziehungen geht es romantischer und kuscheliger zu, als gedacht. Und das ist – entgegen manchen Vermutungen – auch den Männern sehr wichtig: Ein Abend zu zweit beschert etwa drei Vierteln der befragten Männer zwischen 14 und 69 große Lebensfreude. Für 80 Prozent der Männer ist auch Kuscheln ein echter Glücksbringer. 

7. Sonntag: Zeit für echte Freunde

Freundschaften im realen Leben sind wichtiger als soziale Netzwerke. Das sagen 90 Prozent der befragten Jugendlichen. Also: Rechner runterfahren, zum Telefon greifen, Date ausmachen – und treffen! Ganz real.
 
Über das Coca-Cola Happiness Institut
Seit mehr als 125 Jahren steht Coca-Cola für Lebensfreude. In Deutschland startete das Unternehmen im Frühjahr 2012 eine neue Initiative: das Coca-Cola Happiness Institut. Mit aktuellen Studien, spannenden Fakten und alltagsnahen Geschichten beschreibt das Coca-Cola Happiness Institut gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis das Phänomen Lebensfreude. Mehr Informationen gibt es hier.