Glück gehabt! Wenn uns der Zufall unter die Arme greift und Schlimmes verhindert, ist die Freude – für einen Moment – groß. Wichtig für ein erfülltes Leben ist jedoch die Lebenszufriedenheit, also die tägliche Portion Lebensfreude. Was hinter Happiness steckt damit beschäftigt sich seit 2012 das Coca-Cola Happiness Instituts - die neuesten Erkenntnisse wurden jetzt in einem Whitepaper zusammengestellt.

Seit mehr als 125 Jahren steht Coca-Cola für Lebensfreude – und damit für weit mehr als ein rein subjektives Gefühl. So sieht das auch Prof. Hilke Brockmann von der Jacobs University in Bremen. „Unsere Suche nach Lebensfreude ist der Motor für eine bessere Gesellschaft“, sagt die Soziologin und Happiness-Forscherin. Als Beiratsmitglied des Coca-Cola Happiness Instituts unterstützt sie gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern unser Ziel, Menschen praktische Lebensfreude-Strategien an die Hand zu geben – abgeleitet aus der aktuellen Forschung, die neue spannende Einsichten gewonnen hat.

Was ist Lebensfreude?

Happiness Institut Glück

Darüber haben sich schon Philosophen der Antike den Kopf zerbrochen. Platon zum Beispiel nahm rund 400 v. Chr. an: „Glück entsteht nur, wenn sich Vernunft, Willen und Begehren in einem Gleichgewicht befinden.“ Weite Teile der aktuellen Forschung  teilen seine Meinung insofern, als Lebensfreude etwas ist, das über den Moment hinaus geht und das diversen Einflüssen unterliegt. Heute befassen sich neben Psychologen und Sozialwissenschaftlern vor allem auch Neurowissenschaftler, Mediziner und Biologen intensiv mit Lebensfreude, indem sie die biologischen Vorgänge im Gehirn und im Rest des Körpers untersuchen.

Lebensfreude – da kommt einiges zusammen

Breite Zustimmung findet unter Forschern die Idee, dass Lebensfreude eine Reaktion ist, die sowohl von äußeren Faktoren als auch von inneren Vorstellungen beeinflusst wird. Sie kann also aufgrund von unterschiedlichen Erfahrungen für jeden etwas anderes bedeuten. Und da sich äußere Begebenheiten und innere Einstellungen ändern, bleibt ein erlebtes Glücksgefühl nicht automatisch erhalten.

Macht Geld glücklich?

Wer glaubt, Reichtum bringe Lebensfreude, liegt nicht vollkommen falsch: Materielle Sicherheit macht zunächst froh. Doch es gilt nicht: Je reicher, desto glücklicher. Eine Studie in den USA hat ergeben, dass bei einem jährlichen Brutto-Einkommen von 75.000 US-Dollar ein Sättigungspunkt liegt, darüber hinaus bringt mehr Einkommen nicht spürbar mehr Happiness.

Was bringt echte Lebensfreude?

Im Rezept für Lebensfreude stehen viele Zutaten, und die sind je nach kultureller Herkunft,  Alter und anderen Einflüssen unterschiedlich. Einige Bestandteile gehören jedoch immer dazu: Neben basaler finanzieller Sicherheit steigern intakte soziale Beziehungen eindeutig die Lebensfreude.  Am besten sucht man sich glückliche Freunde, denn Lebensfreude ist nachweislich ansteckend. Wer es zusätzlich versteht, seinem Leben einen Sinn zu geben, sei es durch einen erfüllenden Beruf oder tiefe Religiosität, hat wichtige Zutaten beisammen. 

Kann man Lebensfreude lernen?

Wissenschaftliche Studien deuten darauf hin, dass Erwachsene durch Therapien oder Meditation ihr Wohlbefinden steigern können. Und auch die aktive Förderung positiver emotionaler Erlebnisse bei Kindern, zum Beispiel durch SEL-Unterricht („social and emotional learning“) oder das Unterrichtsfach „Glück“, das auch an einigen deutschen Schulen etabliert wurde, zeigen Effekte.

Was tut Coca-Cola für mehr Lebensfreude?

2012 gründete Coca-Cola das Happiness-Institut, um gemeinsam mit Experten herauszufinden, wie man das Wohlbefinden der Menschen in Deutschland im Alltag steigern kann und was die Deutschen wirklich happy macht. Einen ganzen Tag voller Lebensfreude veranstalten wir im Rahmen des Coca-Cola Happiness Kongress  am 24. Mai 2014 in Berlin, bei dem die Besucher ihre Lebensfreude entdecken können. TV-Moderator Eckart von Hirschhausen führt durch die große Happiness-Show und wird zeigen, was hinter Lebensfreude steckt und wie man sein Leben mit Strategien und Tricks rund um Freude und Optimismus verbessern kann. Mehr Informationen gibt es hier.