Jede Minute werden 72 Stunden Videomaterial auf YouTube hochgeladen, 40.000 Bilder auf Instagram, über 277.000 Nachrichten auf Twitter versendet und unzählige Blogposts veröffentlicht. Die Chance, etwas Interessantes im Netz zu verpassen, ist hoch. Sascha ’Gilly’ Israel sammelt für uns auf seinen Reisen durchs Internet die spannendsten Themen und zeigt uns seine Souvenirs im Wochenrückblick. Jeden Montag frisch auf Coca-Cola Journey!
Sascha

Für uns im www unterwegs:
Blogger Sascha "Gilly" Israel


Und plötzlich sind Dinosaurier wieder ein Ding

Jurassic World hat haufenweise Rekorde an den Kinokassen gebrochen. Wie jeder erfolgreiche Film mit großer fan base, hat auch Jurassic World bereits einige Memes, die im Netz die Runde machen. Meine Favoriten sind Zoowärter, die eine Filmszene mit Tieren nachstellen und dieser kurze Film, in dem jemand einen Velociraptor als Haustier hat.

Wie dein Smartphone dich sieht

Im Kurzfilm The Life & Death Of An iPhone von Paul Trillo erleben wir die Abenteuer eines iPhones. Das Besondere daran: Wir sehen das Ganze aus der Perspektive eben jenes Smartphones. Der Film wurde übrigens komplett mit einem iPhone gefilmt und auch mit diesem geschnitten.

Männer am Herd

Das Foodblog ‚get hungry’ hat kürzlich eine interessante Portraitreihe mit dem Titel ‚Männer am Herd’ gestartet. Die Gesprächspartner stellen jeweils ein Rezept vor und reden nebenbei über ihren Beruf, ihre Hobbys und vieles mehr. Bisher sind drei Episoden online.

Rhabarber

Die Rhabarbersaison dauert noch bis Ende Juni. Es sind also noch ein paar Tage Zeit, leckere Gerichte mit Rhabarber zuzubereiten. Der Klassiker dürfte wohl Rhabarber-Streuselkuchen sein. Wer mal was Neues ausprobieren will, sollte sich dieses Rhabarber-Baiser-Kuchen-Rezept anschauen. Aber es muss nicht immer Gebackenes sein, Rhabarber passt auch prima zum BBQ: Rhabarbecue-Sauce. Zu guter Letzt noch ein Rezept, wie man Rhabarbersirup selbst macht, um an warmen Sommertagen ein erfrischendes Getränk am Start zu haben.

Sieben Gründe für einen Besuch in Málaga

Ich war vor ein paar Jahren mal in Málaga. Wir haben von dort aus mehrere Roadtrips unternommen, um die Costa del Sol und Andalusien zu erkunden. Leider haben wir uns aber nicht genug Zeit für die Stadt selbst genommen. Málaga will also noch mal besucht werden. Falls ihr euch nun fragt „Und warum?“, findet ihr bei ‚JUST travelous’ sieben Gründe für einen Besuch.