Diese Woche: Selbstschnürende Schuhe von Nike, ein echter Transformer, 1 Jahr Joggen bei Wind und Wetter, ein Reisefilm aus Sri Lanka und die dreckigste CokeTV-Folge aller Zeiten

Jede Minute werden 72 Stunden Videomaterial auf YouTube hochgeladen und drei Millionen Videos angesehen, 55.000 Bilder auf Instagram, über 347.000 Nachrichten auf Twitter versendet, 292.000 Facebook-Status-Updates gepostet und unzählige Blogposts veröffentlicht. Die Möglichkeit, etwas Interessantes im Netz zu verpassen, ist hoch. Sascha ’Gilly’ Israel sammelt für uns auf seinen Reisen durchs Internet die spannendsten Themen und zeigt uns seine Souvenirs im Wochenrückblick. Jeden Montag frisch auf Coca-Cola Journey!

Selbstschnürende Schuhe


Letztes Jahr war das Jahr, in welchem der zweite Teil von „Zurück in die Zukunft“ spielte. Als der Film 1989 entstand, überlegten sich Bob Gale und Robert Zemeckis, wie das Jahr 2015 wohl aussehen würde. Dabei erfanden sie unter anderem das Hoverboard (ein schwebendes Skateboard) und ein paar Kicks von Nike, die sich selbst schnüren konnten. Während es letztes Jahr zwar Ideen gab, das mit dem Hoverboard umzusetzen, waren alle noch weit von der Version entfernt, mit der Michael J. Fox herumzischte. Immerhin bringt nun Nike eine weitere Zukunftsvision auf den Markt: sich selbst schnürende Schuhe. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Video.

Ein richtiger Transformer

Bleiben wir noch kurz bei Filmfiktionen, die Wirklichkeit werden. Die Leute von Letrons haben aus einem 3er-BMW einen waschechten Transformer gebaut. Falls jemand nicht weiß, was ein Transformer ist: Es handelt sich hierbei um Autos, die sich in Roboter verwandeln. Die Idee geht auf Spielzeugfiguren und eine Zeichentrickserie aus dem Jahr 1984 zurück und wurde von Michael Bay zu einer Blockbuster-Serie adaptiert. Wie nun die Version von Letrons aussieht, könnt ihr euch hier ansehen.

Joggen bei Wind und Wetter: 1 Jahr im Zeitraffer

Der YouTuber und passionierte Läufer The Hyperunner hat ein Jahr lang Fotos von seiner täglichen Laufstrecke aufgenommen. Ganz egal ob es regnete oder Schnee lag, er war draußen und trainierte. Insgesamt 98.366 Fotos hat er zu einem Hyperlapse-Video zusammengefügt, in dem wir mit ihm durch alle vier Jahreszeiten joggen. Hier könnt ihr euch das Video ansehen.

LIFE OF LANKA

Manuel Meurisse war in Sri Lanka und hat dort Land und Leute gefilmt. Seine Aufnahmen zeigen hauptsächlich Alltagszenen und geben einen kleinen Eindruck vom Leben auf der Insel im Indischen Ozean:

CokeTV: Offroad Fun

In dieser Folge von CokeTV wird es schmutzig. CokeTV-Host Izzi und Community-Gast Laura begeben sich in einen Offroad-Park und wühlen dort mit einem Quad, einem Elektro-Longboard und einem Buggy durchs Gelände: