ViO setzt sich gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. für den Schutz der Tier- und Pflanzenwelt ein. ViOtope – so nennen wir die Naturschutzprojekte, die wir unterstützen. Jetzt kannst du sie alle entdecken.

Gemeinsam mit der Outdoor-App komoot haben wir 16 exklusive Wander- und Fahrrad-Routen durch die schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands zusammengestellt. Folge 4: Der Osten – Gipfel, Höhlen, weite Ebenen.

Moosige Aussichten mit Goethe: Das Biosphärenreservat im Thüringer Wald

ViOtope Ost – Thüringer Wald

Sie sind Wasserlieferanten, Hochwasserschützer und Luftfilter in einem: Moore sind wahre Allrounder. Lange wurden sie trocken gelegt, um den Torf landwirtschaftlich zu nutzen – so heizten die Menschen aber auch das Klima an. Inzwischen gelten Moore als stark gefährdete Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Im Thüringer Wald unterstützt ViO ein Projekt zum Erhalt dieser seltenen Naturwunder. Auf den Besucher warten Natur und Literatur gleichermaßen: Goethe soll hier, begeistert von der Umgebung, sein berühmtes Gedicht „Wanderers Nachtlied“ zu Papier gebracht haben. Die nach ihm benannte Hütte steht noch.

Hier geht es zur Wanderung über den Rennsteig:


Auf den Berg und in den Berg: Der Naturpark Erzgebirge/Vogtland

ViOtope Ost – Erzgebirge

Die Gegend nahe der tschechischen Grenze lockt mit ursprünglichen Wäldern, Moorbädern und Skipisten gleichermaßen Naturfreunde und Abenteurer. Die 800-jährige Bergwerksgeschichte lässt sich auf Lehrpfaden und in alten Stollen erleben. Ein grünes Highlight sind die Steinwälle, die Bauern in der Region vor Urzeiten als Feldbegrenzung aufschichteten. Heute wachsen darauf Heckenpflanzen, die Vögeln als Nistplätze dienen. Auf einer riesigen Fläche sollen im ViOtop weitere grüne Korridore entstehen.

Hier wanderst du durch die Heide zur Talsperre und durch den Wald:

Märchenwald mit tierischen Highlights: Der Naturpark Barnim

ViOtope Ost – Barnim

Die Großstadt hinter sich lassen – in Berlin kein Problem. Wer durch den Naturpark Barnim wandert, findet sich plötzlich in einer anderen Welt. Hier leben rund 20 Pferde und 100 Rinder als freischaffende Gärtner in der Natur. Die halboffene Waldlandschaft im ViOtop bietet dem Menschen Erholung und vielen kleinen Tieren und Pflanzen Lebensraum. Reste alter Burgen und der Finowkanal, einer der ältesten Kanäle in Deutschland, laden ein zu einer Zeitreise im Norden der Hauptstadt.

Hier geht es zur Radtour durch die Rieselfelder:

In der Höhle von Rotbart: Der Naturpark Kyffhäuser

ViOtope Ost – Kyffhäuser

Die Ausläufer des Harzes münden hier in eine steppenartige Landschaft mit einer artenreichen Fauna und Flora. Tausende Kraniche stärken sich an den Seen auf ihrer Reise in den Süden. Das ViOtop im Naturpark umfasst eine Fläche von zwei Hektar, hier siedeln heimische Vögel und andere Tiere das ganze Jahr. Auf Abenteurer warten Europas größte touristisch erschlossene Anhydrit-Gipshöhle, die sagenumwobene Barbarossahöhle und viele Wanderwege.

Hier wanderst du durch die Schloßberg-Solwiesen:

 

Weitere Informationen über alle ViOtope und das Engagement von ViO findest Du hier.

GPS-Daten für alle Touren auf koomot.de