Illustrator Gilang Bogy
NACHTARBEITER: Gilang Bogy

SURAKARTA auf der indonesischen Insel Java gilt als kulturelles Zentrum. Seit Jahrhunderten ist die Stadt auch bekannt für ihre detailgenauen Handarbeiten – Tonwaren, Musikinstrumente, Holzschnitzerei. Hier in Surakarta, das viele nur „Solo“ nennen, lebt der Illustrator Gilang Bogy. Auch Gilang achtet aufs Detail. Nachts, wenn es ruhig ist in der 600.000-Einwohner-Stadt, sitzt Gilang am Laptop. Bunte Pop-Art-Illustrationen von Steve Jobs oder Johnny Depp hängen an der Wand, Gilang trinkt aus einer
Kaffeetasse, auf der sein eigenes Konterfei lächelt. Der 22-Jährige liebt und lebt seine Arbeit.

 

Zwei Stunden für Poldi – zwei Tage für Karim Bellarabi.


 

Jetzt stehen seine Nachtwerke in deutschen Supermärkten. Denn Gilang ist es, der die Portraits unserer Fußballhelden auf den limitierten Coca-Cola-Dosen kreiert hat. Jedes der 24 Bilder ist eine Hommage an einen deutschen Nationalspieler. „Ich denke, jeder Spieler stellt auf seine Weise eine Herausforderung dar. Ich mag Spieler, die einen besonderen Ausdruck haben, wie Gündoğan, Khedira, Hummels und Schürrle“, sagt Gilang. Normalerweise braucht er einen Tag, um das Design eines Kickers zu kreieren. Aber es gibt Ausnahmen. „Bei Lukas Podolski war ich schon nach zwei Stunden fertig, für Bellarabi habe ich dagegen zwei Tage gebraucht.“

André Schürrle - Design
ANDRÉ SCHÜRRLE „hat gute Ecken und Kanten“, sagt Bogy

Gilangs spezielle Technik nennt sich WPAP, Wedha's Pop Art Portrait, und wurde von dem indonesischen Illustrator Wedha Abdul Rasyid entwickelt. „Ich schneide die Bilder zunächst so zurecht, dass sie in meinen Rahmen passen,“ sagt Gilang. „Dann zeichne ich eine Linie und teile das Portrait in Felder auf, die Facetten. Dann fülle ich die einzelnen Felder mit Farben.“ Durch die geraden Linien ohne Kurven wirken die Portraits stark und dynamisch. So wie unsere Nationalspieler in Frankreich.

Gilang Bogy - Arbeitsplatz
FACETTEN-REICH: Bogys Arbeitsplatz in Surakarta

Gilang schaut sich die UEFA EURO™ zuhause auf Java an. Und drückt natürlich Jogis Jungs ganz besonders die Daumen. „Ich habe das deutsche Team schon immer unterstützt. Ich habe seit der Weltmeisterschaft 2002 kein Spiel mehr verpasst. Ich hoffe, die Mannschaft gewinnt das Turnier in Frankreich”, sagt Gilang. Bei den Spielen schaut er sich wohl einen Kicker ganz genau an: André Schürrle. „Auf das Portrait von Schürrle bin ich besonders stolz. Er hat gute Ecken und Kanten. Sein Gesichtsausdruck zeigt die großen Hoffnungen des deutschen Teams.”

Gestalte deine Coke-Dose für den „Fan Fridge“ im Trainingslager der Nationalelf


UEFA EURO 2016

Natürlich muss auch Schürrle im Trainingslager nicht auf die limitierten Coke-Dosen verzichten. Im spielereigenen „Fan Fridge“ stehen ausgewählte Dosenentwürfe der deutschen Fußball- Fans. Mit dem digitalen „Fan Styler“-Tool kann jeder sein eigenes Portrait im Look der Spielerdosen gestalten.

Gestalte hier deine digitale UEFA EURO 2016™ Fan-Dose!