Wussten Sie schon, dass der Mehrweganteil bei Coca-Cola Deutschland deutlich über dem Marktdurchschnitt liegt? Und dass auch Einwegpfandflaschen ein zweites Leben haben?
Für uns spielt der richtige Mix die Rolle: Daher setzen wir auf Mehrweg- und Einwegpfandflaschen!
Diese und weitere Fakten zu den Verpackungen bei Coca-Cola Deutschland gibt es in unserer Infografik!
Hier können Sie sich die Infografik herunterladen!

Infografik Einweg/Mehrweg


Infografik: Verpackungen bei Coca-Cola Deutschland


1. Coca-Cola: einer der größten Mehrweganbieter
Mit 56,7 Prozent lag der Mehrweganteil 2014 deutlich über dem Durchschnitt alkoholfreier Getränke. Wir bleiben auch künftig einer der großen Mehrweg-Anbieter in Deutschland.
Mehrweganteil Erfrischungsgetränke in Deutschland:

  • Coca-Cola 2014: 56,7%
  • Gesamtmarkt inklusive Coca-Cola 2012: 27,8%

Quellen: Coca-Cola, 2014; Umweltbundesamt, 2012. Für den Gesamtmarkt Erfrischungsgetränke sind Zahlen des Umweltbundesamtes nur bis 2012 veröffentlicht.


2. Anteil von Mehrweg- und Einwegverpackungen bei Coca-Cola 2014

  • 0,09% Einwegverpackungen ohne Pfand
  • 43,21% Einwegverpackungen mit Pfand
  • 56,7% Mehrwegverpackungen



3. Auch Einweg hat ein zweites Leben
Unsere Einwegverpackungen werden durch das Einwegpfandsystem nahezu vollständig erfasst, recycelt und ihr Material wieder genutzt, zum Beispiel auch in unseren Flaschen.
Durchschnittlicher Anteil von Recyclingmaterial bei unseren Einwegpfandverpackungen im Jahr 2014:

  • Glas 54%
  • Papier (inkl. Bag-in-Box) 75%
  • Dosen 50%
  • PET 25%

99 Prozent der von uns in den Markt gebrachten Flaschen sind bepfandet. Nach Rückgabe werden sie neu befüllt oder recycelt, zum Teil zu neuen Coca-Cola Flaschen.


4. Unsere Verpackungen werden ständig besser
Coca-Cola setzt auf die Entwicklung neuer und Weiterentwicklung existierender Verpackungen. Wir senken kontinuierlich das Gewicht unserer Flaschen, denn jede Materialeinsparung verringert den Ressourcenverbrauch.
Materialreduktionen seit 2009:

  • Flaschenschraubverschlüsse von (u. a.) Fanta bis Sprite: von 3,2g auf 2,45g
  • 1,0 Liter-PET-Mehrwegflasche Coca-Cola: von 80g auf 73g
  • PET-Einwegpfandflaschen: –1,5g bis – 2,5g
  • 0,33 Liter-Weißblechgetränkedose: von 80g (1960) auf 21,7g

Alle Coca-Cola Flaschen aus neuem oder recyceltem PET sowie die Plant-Bottle™-Flasche sind zu 100 Prozent recyclebar. Wir erhöhen den Recyclat- Anteil bei unseren bepfandeten Einweg-PET-Flaschen kontinuierlich: 2014 lag dieser bei 25 Prozent, das wollen wir steigern.
Coca-Cola führte ein ...
1929 das Mehrwegpfandsystem für Erfrischungsgetränke in Deutschland.
1970er die Kombi-Kiste für Mehrwegflaschen, die es Konsumenten leichter macht zu Mehrweg zu greifen, denn sie erlaubt verschiedene Getränke zum gleichen Preis in einer Kiste.
1990 weltweit die erste Kunststoff-Mehrwegflasche, ca. 90% leichter als eine gleich große Glas-Mehrwegflasche. Mit dem verringerten Transportgewicht verminderte sich auch der Transportaufwand.
1991 weltweit die erste Getränke-PET-Flasche mit einem Anteil aus recyceltem Material.


5. Coca-Cola ist Treiber für innovative Verpackungen
Mit der PlantBottle™ sind wir einen ersten Schritt hin zu Flaschen aus nachwachsenden Rohstoffen gegangen. Die neue Coca-Cola Life wird erstmalig im weltweiten Coca-Cola System aus 100% wiederverwertetem Flaschenkunststoff hergestellt.
ViO PlantBottle™-Flasche seit 2011:
14% Pflanzliches Monoethylenglykol (MEG)
35% Recycling-PET
Lift PlantBottle™ -Flasche seit 2012:
19% Pflanzliches Monoethylen glykol (MEG)
25% Recycling-PET
Coca-Cola Life Recyling-PET-Flasche (rPET):
In Deutschland führt Coca-Cola mit dem Start von Coca-Cola Life als erstes Land innerhalb der internationalen Coca-Cola Organisation eine Flasche ein, die ausschließlich aus Recycling PET besteht.

 

6. Wie leben wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie?
Lesen Sie darüber in unserem Coca-Cola Nachhaltigkeitsbericht: http://nachhaltigkeitsbericht.coca-cola.de