Blogs gibt es wie Sand am Meer zu jedem Thema. Um Euch eine Orientierung zu geben, stellen wir alle zwei Wochen einen unserer Lieblingsblogs vor. Heute den Lifestyle-Blog Gillys Playground. 
Technik, Cat Content, Lifestyle, Videos, Handwerk, Reisen, Berlin: Gilly’s Playground ist so bunt, wie man sich einen Spielplatz nur wünschen kann. Sascha Israel, so der bürgerliche Name von Blogger Gilly, schreibt, verlinkt und zeigt alles, was er selbst interessant, visuell ansprechend, lustig oder bemerkenswert findet. Grenzen setzt er sich nicht. Der Blog ist ein buntes Sammelsurium zum Festlesen und Durchklicken - eine Spielwiese im besten Sinne des Wortes. 

Lifestyle zwischen Technik und Handwerk

Blogoskop blog.gilly.ws
Onliner Gilly hat ein Faible für das Offline-Leben

Spielplatz hin, Sandkasten her, „Gilly’s Playground“ klingt zwar verspielt, ist aber längst aus den Kinderschuhen herausgewachsen. Schon 2006 ging der Blog online, heute umfasst er fast 4.000 Artikel zu den unterschiedlichsten Apekten des modernen Lebens. Anfangs spielten persönliche und technische Themen eine große Rolle. Heute geht es weniger technisch zu. Die Texte sind meist kurz und knackig, Fotos und Videos laden zum Durchklicken ein, die Sammlung ist bunt. „Im Grunde habe ich anfänglich in meinem Blog etwas gemacht, das heute eher auf Twitter stattfindet“, sagt Gilly. Twitter ist deshalb zur Zeit auch sein Hauptnetzwerk.
Derzeit geht es auf dem großen Spielplatz oft um Handwerksfragen. Das liegt daran, dass Onliner Gilly ein Faible für das Offline-Leben hat: „Handwerk fasziniert mich. Ich habe selbst zwei linke Hände und bewundere Menschen, die mit ihren Händen etwas erschaffen könne. Wer ein Handwerk beherrscht, hat das jahrelang gelernt und kommt irgendwann dahin, dass er aus einem Stück Holz oder Metall etwas Wunderschönes schaffen kann. Gleichzeitig habe ich den Eindruck, dass das Handwerk nicht mehr richtig wahrgenommen wird.“ Grund genug, dem Handwerk eine Spielecke auf dem Playground zu geben. Der Leser dankt es. Wo sonst erfährt der Blog-Flaneur etwas über den Berliner Schlüssel oder den Beruf des Bleistiftspitzers?
Blogoskop blog.gilly.ws
Lifestyle-Blogger Gilly mit Cat Content

Keine Angst vor Cat Content

Zwischen Handwerk und Technik tummeln sich bei Gilly dann noch eine ganze Menge Katzen. Das Themenspektrum Cat Content umfasst sowohl die üblichen unterhaltsamen, lustigen, putzigen Videos, als auch eine bunte Mischung aus Fundstücken aus dem Netz sowie Beiträge über zwei Familienmitglieder von Gilly. Bebbie und Barnie, die beiden langhaarigen Mitbewohner des Bloggers spielen ihre eigenen Rollen auf dem Spielplatz. Meistens allerdings gehen die zwei ihr Leben sehr gemütlich und ohne Starallüren an. „Dabei wollte ich immer, dass meine Katzen richtige Internetstars werden“, sagt Gilly. „Aber die beiden liegen den ganzen Tag faul rum oder fressen. Sie können auch keine Kunststücke. Superstars sind immer die anderen.“ Also müssen für die Kunststücke Katzen aus dem Netz herhalten. Bebbie und Barnie beleben den Blog mit Fotos, Tipps zum Reisen mit Katze und Berichten aus ihrem Leben als Stubentiger.
So ist nun wirklich für jeden etwas dabei: Katzen, Reisen, Berlin, Handwerk, Sonstiges. So bunt wie die Themenauswahl, so verschieden sind auch die Leser von Gilly’s Playground. Zwischen 14 und 65 Jahre alt schätzt Sascha seine Fans. 3.500 lesen ihn am Tag, auf Facebook zählt er 2.828 Fans, bei Twitter folgen ihm 8.257.



Sascha, hast du einen Lieblingsblog?

„Das Kraftfuttermischwerk von Ronny ist mein Go-To-Alltagsmischmaschblog. Es gibt Lustiges und Ernstes. Mix-Tapes und manchmal auch von Ronny selbst produzierte oder gemixte Musik. Alles, was im Netz angesagt ist findet man dort in komprimierter Form. Das ist Fernsehen 2.0, da kann man sich mal eine Stunde treiben lassen.

Und dein Lieblingsnetzwerk?

Ganz klar Twitter.“
 
Schon gesehen? Sascha Gilly Israel präsentiert jeden Montag auf Journey exklusiv seine Web-Souvenirs der Woche!