Was für ein Turnier, welch' eine Spannung! Vier Wochen nach dem Anpfiff der FIFA Fussball-WeltmeisterschaftTM in Brasilien wissen wir endlich: Deutschland ist Weltmeister. Wirklich verdient, wie wir finden (und zwar mindestens aus diesen fünf Gründen).

Welcome home, Jungs!


Am 15.7. sind unsere Goldjungs nach Hause gekommen - und haben uns den FIFA WM-PokalTM mitgebracht!

Was für ein Empfang für unsere WM-Helden! Knapp 500.000 Fans feierten am Brandenburger Tor die Rückkehr der deutschen Weltmeister. Studenlang warteten sie bei brütender Hitze, sangen, jubelten, tanzten. Um 13 Uhr war es endlich soweit: Weltmeister-Coach Joachim Löw betrat die Bühne: „Wir sind alle Weltmeister!“, rief er dem schwarz-rot-goldenen Fahnenmeer  zu. Danach: Party pur! „Die Nummer der Welt sind Wir“, „Humba Tätärä“, „Atemlos durch die Nacht“. Unsere 23 Weltmeister-Spieler gaben alles. Nach einer Stunde verließen sie die Bühne, flogen nach Hause. Die Fans feierten noch stundenlang weiter: „An Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit!“


Nervenkitzel beim Finale

Höhepunkt der Spannung: das Finale am Sonntagabend in Rio de Janeiro. 113 Minuten hat es gedauert, bis der Treffer von Mario Götze uns Erleichterung brachte - und dann mit jeder weiteren Minute, die verstrich, die Gewissheit kam, dass wir es dieses Mal tatsächlich packen würden. 
Auf der Fußball-Fanmeile in Berlin fieberten Hunderttausende mit der National-Elf mit. Und das sah so aus:


Slide show:#wirAlle flippen aus: beim Public Viewing während des Endspiels



Der FIFA WM-PokalTM auf Deutschland-Besuch, presented by Coca-Cola

Ende März hat Coca-Cola den FIFA WM-PokalTM bereits nach Deutschland geholt - im Rahmen der Trophy Tour. Viele Promis und zahlreiche Fans kamen, um das Goldstück aus nächster Nähe zu sehen - und alle waren sich einig: Der Pokal ist gekommen, um zu bleiben!
Mehr Recht haben kann man nicht!