WM, das waren wir alle – wir haben zusammen gefeiert, gelitten, gejubelt. Und gesammelt: Coca-Cola hat zur diesjährigen FIFA Fussball-WeltmeisterschaftTM Dosen mit den Vornamen und Unterschriften von 24 deutschen Nationalspielern herausgebracht. Zur Feier des Sieges unserer National-Elf bedankt sich Coca-Cola nun mit einer weiteren Sammeldose: der Coca-Cola Weltmeister-Dose. Wir waren am Produktionsstandort Dorsten in NRW, wo die Mitarbeiter eine wahrlich meisterhafte Leistung erbracht haben.


Die Coca-Cola Weltmeister-Dose: Eindrücke aus der Produktion in Dorsten

Die Coca-Cola WM-Dose: produziert von stolzen Mitarbeitern am Standort Dorsten
v.l.n.r.: Produktionsanlagenfahrer Andreas Waser, Kristin Kalita, Schichtführer Thorsten Götsch

In 36 Stunden rund 2 Millionen Dosen abfüllen und für die Auslieferung vorbereiten – das ist eine Leistung der Extraklasse. Geschafft haben dies Thorsten Götsch, Schichtführer am Coca-Cola Standort Dorsten in Nordrhein-Westfalen, und sein Team in den Tagen nach dem Finalspiel der FIFA Fussball-WeltmeisterschaftTM

Coca-Cola WM-Dose: 2 Mio. Rohlinge wurden dafür hergestellt

Ein Rückblick: Die Entscheidung für die Produktion der WM-Dosen fällt noch in der Nacht nach dem siegreichen Spiel der Deutschen. Innerhalb von zwei Tagen muss Dosenhersteller Ball Packaging nun die zwei Millionen Sonderdosen bedrucken und anliefern. Dann können die Mitarbeiter in Dorsten loslegen. 
Rohlinge der WM-Dose im Lager in Dorsten

Alle da: Bis unter die Decke stapeln sich die leeren Dosen – und die Abfüllung kann beginnen.
Coca-Cola WM-Dose: Die Abfüllung beginnt
Martin Tremer, Staplerfahrer Materialwirtschaft in Dorsten

Donnerstag, 17. Juli: Früh morgens geht es los: im Dreischichtbetrieb rund um die Uhr, damit das enorme Pensum geschafft werden kann.

Coca-Cola WM-Dose: Stolz statt Müdigkeit in den Gesichtern der Mitarbeiter
Bei Marcel Wolf, Fachkraft Lebensmitteltechnik, geht die Coca-Cola WM-Dose durch die Qualitätssicherung

Doch statt Müdigkeit steht den Mitarbeitern vor allem eins ins Gesicht geschrieben: Stolz. Denn sie wissen, dass sie mit dieser Dose sehr viele Menschen glücklich machen werden.

Coca-Cola WM-Dose: Bereit zur Auslieferung an den Handel

Freitag, 18. Juli: Jetzt ist es soweit. Die Coca-Cola WM-Dosen sind befüllt, das Lager bis unter die Decke bepackt...

Coca-Cola WM-Dosen: Die fertigen Paletten auf dem Weg zum Kunden

... und die Auslieferung der limitierten Dosen an Kunden in Handel, Getränkemärkten und Tankstellen startet noch an diesem Wochenende. 
Coca-Cola WM-Dosen: Limitierte Sonderauflage - ab KW 30 im Handel

KW 30: Ab Anfang dieser Woche sind die ersten 0,33 Liter WM-Dosen mit dem Schriftzug „FIFA Weltmeister 2014, das sind wir alle“ und einem Bild des FIFA Weltmeister Pokals im teilnehmenden Handel erhältlich. Es gibt sie gratis als Zugabe beim Kauf einer 12x1 Liter Kiste, eines 6x1,25 Liter Multipacks oder eines 2x2 Liter Multipacks dazu – solange der Vorrat reicht.
Aber aufgepasst: Man munkelt schon, dass die Coca-Cola WM-Sammeldosen innerhalb kürzester Zeit vergriffen sein werden. Es heißt also wachsam sein und jede Gelegenheit nutzen, um das gute Stück am Ende nach Hause zu bringen – so wie Jogis Jungs es meisterhaft vorgemacht haben.