• Es ist die Party des Jahres: 25 Jahre nach der Wiedervereinigung feiert Coke mit euch das Festival der Einheit! Mit Felix Jaehn, Lena und Revolverheld!
  • Am 3. Oktober, ab 12:00 Uhr, direkt am Brandenburger Tor. Live, Open Air und gratis für alle!
9. NOVEMBER 1989: Es ist die erste gemeinsame Party im wiedervereinten Deutschland. Tausende feiern am Brandenburger Tor den Fall der Mauer. Ein Jahr später ist Deutschland wiedervereint!
Seither haben die Menschen in Ost und West oft gemeinsam gejubelt: Bei den Weltmeister-Titeln der Fußball-Nationalmannschaft (1990, 2014) oder beim Sieg von Lena beim Eurovision Song Contest (2010).
An diesem Samstag feiert Coca-Cola mit euch und blickt zurück auf die vergangenen 25 Jahre. Direkt am Puls der Geschichte, am Brandenburger Tor. Das Musikprogramm ist ein Spiegelbild des jungen, unbeschwerten Deutschland: Felix Jaehn, Nummer-Eins-DJ („Ain't Nobody“), im Westen geboren und im Osten aufgewachsen. Lena, die vor fünf Jahren ganz Deutschland den ersten ESC-Titel seit der Wiedervereinigung schenkte. Dazu die Rockbands Revolverheld, Jupiter Jones und Jenix, die Singer-Songwriter Alexa Feser und Nevio Passaro und YouTuberin Lamiya Slimani.
Auch im Live-Stream auf www.coke.de  


Festival der Einheit: FELIX JAEHN

 Festival der Einheit – Felix Jaehn
NEVER MIND the Umlaut: Felix Jaehn

DER JUNGE DJ Felix Jaehn ist der Senkrechtstarter des Jahres. Mit seinen Remixen zum Reggae-Ohrwurm „Cheerleader“ und dem Chaka-Khan-Klassiker „Ain’t Nobody“ produziert er zwei absolute Sommerhits und: Er steht als Deutscher an der Spitze der US-Musikcharts! Das schaffte zuletzt Milli Vanilli, zufällig im Jahr des Mauerfalls. „Unglaublich. Ich kann es noch gar nicht voll realisieren“, sagt der 21-Jährige im Juli. Jaehn wurde eigentlich als Felix Jähn in Hamburg geboren und wuchs in Meckelnburg-Vorpommern auf, aber er wusste wohl schon frueh, dass der German Umlaut auf den internationalen Tastaturen fehlt.
Eine Mauer oder Grenze musste er nicht überwinden – schließlich ist er Jahrgang 1994. Jaehn repräsentiert die Nachwende-Generation und bringt nicht nur ganz Deutschland zum Tanzen – er ist zur Zeit auf Welttournee. Am Samstag macht er Station am Brandenburger Tor, im Gepäck natürlich seine Nummer-Eins-Hits und jede Menge Beats.


Festival der Einheit: LENA

Festival der Einheit – Lena
SCHÖNE AUSSICHT: Lena ist derzeit auch im Kino zu hören

Sie verzaubert ganz Europa. 2010 schafft die kecke Lena aus Hannover die Sensation: Sie führt Deutschland erstmals seit 1982 wieder auf den Sieger-Thron des Eurovision Song Contest. Mit „Satellite“ begeistert die Abiturientin Jury und Zuschauer des ESC. Ihre bislang vier Alben schafften es alle an die Spitze der deutschen Album-Charts.
 
Derzeit ist Lena auch im Kino die absolute Nummer eins. Denn mit „Wild and Free“ steuert die charmante Sängerin den Titelsong zur Erfolgskomödie „Fack ju Göhte 2“ bei. Am Brandenburger Tor präsentiert Lena vor allem Songs ihres aktuellen Albums „Crystal Sky“.
 

Festival der Einheit: REVOLVERHELD

Festival der Einheit – Revolverheld
ERLEUCHTET: Revolverheld

Holt die Feuerzeuge raus – es wird romantisch! Kaum eine deutsche Band schafft es, mit ihren Rockballaden so viel Gefühl zu vermitteln. Bei „Ich lass für dich das Licht an“ oder „Halt dich an mir fest“ werden sich verliebte Paare am Brandenburger Tor mit Sicherheit in den Armen liegen. Revolverheld sind schon über zehn Jahre im Geschäft.
In diesem Jahr bekommen sie endlich den verdienten Lohn – ihren ersten Echo als beste nationale Band. Grund zum Feiern hatte die Hamburger Band um Sänger Johannes Strate natürlich schon vorher: Sie gewann 2014 den Bundesvision Song Contest von Stefan Raab mit ihrer Rockballade „Lass uns gehen“ und einen MTV Europe Music Award.
Festival der Einheit – Jenix
POWERSOUND aus Zittau: Jenix


Außerdem am Samstag ab 12.00 Uhr auf der Coke-Bühne in der Hauptstadt: Jupiter Jones und Jenix, die Singer-Songwriter Alexa Feser und Nevio Passaro und YouTuberin Lamiya Slimani!


Festival der Einheit: GetHappy!

Aber das ist noch nicht alles! GetHappy, die neue App von Coca-Cola, will euch glücklich machen! GetHappy schenkt euch Musik, jede Karte, die beim Festival der Einheit verteilt wird, enthält einen Download-Code für Musik.
Diese Aktion ist nur die erste rund um GetHappy! Neben Goodies durch Treue-Aktionen und mobiles Stempeln bringt die GetHappy App in Kürze auch Specials und News. Die kostenlose GetHappy App findest du im App Store (iOS und Google Play). Stempel Dich Glücklich! Bei deinem Kiosk, Späti, Friseur, an der Tankstelle und an vielen anderen Orten!