Schaukel, Rutsche und zwei Wipptiere? Wenn euer Spielplatz so fantasievoll aussieht, dass dein Kind schon nach zehn Minuten wieder nach Hause will, dann solltest du etwas ändern. Mit der Fanta Spielplatz-Initiative geht das ganz leicht. Bis zum 31.5.2017 bewerben, beim Voting mitmachen, Geld für eine Renovierung gewinnen und den Spielplatz spannender gestalten.

1. Wer kann einen Spielplatz vorschlagen?

Neben Spielplatzbetreibern und Vereinen können auch Privatpersonen und Elterninitiativen einen Spielplatz vorschlagen. Dazu müsst ihr einfach das Online-Bewerbungsformular unter www.fsi.fanta.de/bewerbung ausfüllen. Am besten tut ihr euch in einer kleinen Eltern-Gruppe zusammen. So macht die Aktion am meisten Spaß.

Für die Bewerbung braucht ihr eine unterschriebene Einverständniserklärung des Spielplatz-Betreibers. Der Grund dafür ist, dass der Eigentümer Verantwortung für die Sicherheit auf dem Spielplatz und eventuelle Folgekosten der Sanierung trägt. Er unterstützt euch sicher gern bei der Bewerbung und – im Falle eines Gewinns – bei der Umsetzung, die ihr als Antragsteller übernehmen würdet.

2. Wie finde ich den Eigentümer?

Jeder Spielplatz hat am Eingang ein Hinweisschild. Dort stehen normalerweise die Kontaktdaten des Eigentümers. Ihr könnt auch bei der Stadt anrufen und nachfragen, welches Amt zuständig ist. Notiert euch vorher die Straße und den Bezirk, in dem der Spielplatz liegt.

3. Wie kann ich den Eigentümer informieren?

Schreibt ihm einen Brief oder eine Mail und schickt ihm Informationen zur Fanta Spielplatz-Initiative mit. Die Teilnahmebedingungen könnt ihr unter www.fsi.fanta.de/bewerbung herunterladen. Dort findet ihr auch eine Vorlage für ein Anschreiben.

Bitte klärt gemeinsam mit dem Eigentümer, wer die Bewerbung einreichen soll. Wenn ihr nur die Initiative ergreifen wollt, im Falle eines Gewinnes die Bewilligung aber auf den Eigentümer ausgestellt werden soll, wäre es einfacher, wenn der Eigentümer gleich den Erstantrag stellt. Alles in allem funktioniert die Bewerbung am besten als Gemeinschaftswerk; vor allem wenn es um die Ideenfindung und das spätere Online-Voting geht.

4. Wie geht es weiter?

Sobald ihr die Einverständniserklärung habt, könnt ihr mit der Bewerbung loslegen. Und zwar hier: www.fsi.fanta.de/bewerbung

Wie es nach der erfolgreichen Bewerbung weitergeht, erklären wir euch später noch genauer. Vom 10. Juli bis zum 10. August stellen sich alle angenommenen Spielplätze einem Online-Voting. Hier geht es darum, seine Freunde und Bekannten, Nachbarn und andere Eltern dafür zu begeistern, für den eigenen Spielplatz abzustimmen. Wer die meisten Klicks bekommt, gewinnt. Die Chancen stehen gut: Es gibt 150 Preise zwischen 10.000 und 1.000 Euro. Insgesamt liegen 198.500 Euro für die Spielplatzgestaltungen bereit, so viel wie noch nie.

Hast du Fragen zur Fanta Spielplatz-Initiative oder zur Bewerbung? Dann wende dich an:

Pressebüro Fanta Spielplatz-Initiative
FAKTOR 3 AG, Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 679 446 6181
E-Mail: spielplatzinitiative@faktor3.de