Großstadt grau in grau? Von wegen! Im Rahmen der Fanta-Kampagne „Deutschland braucht mehr Fantasie“ haben Urban Artists Häuserwände in vier deutschen Städten mit  Farbe und viel Fantasie gestaltet.
„Deutschland braucht mehr Fantasie“ – dazu ruft die aktuelle Fanta Kampagne die Menschen in ganz Deutschland auf. Jeder darf mitmachen – und das kreativste Fanta Label gestalten! Und was in Sachen Kreativität so alles möglich ist, zeigt sich jetzt  auch auf vier Fassaden, die im Rahmen dieser  Aktion in Berlin, Leipzig, Düsseldorf und München cool besprayt wurden. 


Viele Illustratoren, Gestalter und Urban Artists hatten sich im Vorfeld der Aktion beworben. Die interessantesten Entwürfe  wurden von Coca-Cola Deutschland und den beteiligten Agenturen ausgewählt. Und dann ging’s los! Erst das Motiv rastern und dann von Hand auf die Fassade malen oder sprayen. Innerhalb von fünf Tagen verwandelten sich so graue Brandwände in vier deutschen Großstädten zu Kunstwerken von atemberaubender Größe.  Wer also wissen möchte, was so geht an Kreativität und Fantasie in Deutschland , der sollte beim nächsten Spaziergang durch seine Stadt auch mal den Blick auf die Häuserwände werfen.

BERLIN: Eberswalder Straße
Die Eberswalder Straße ist ein echter Knotenpunkt im Herzen von Prenzlauer Berg: Das Haus liegt ganz nah zum Mauerpark, der am Wochenende  regelmäßig von Tausenden Berlinern und Touristen besucht wird. Die Gegend gilt als eine der letzten Ecken des Bezirks, die noch nicht völlig gentrifiziert ist.  Hier gibt es viele Cafés, Ateliers, Second-Hand-Läden und Restaurants. Gegenüber liegen auch der Jahn-Sport-Park und die Max-Schmeling-Halle, wo am Wochenende neben großen Football- und Handballspielen auch Konzerte stattfinden. Hier tummeln sich Familien, Kids, Szene, Teenager und Sportbegeisterte. Das Motiv bringt auf fantasievolle und verspielte Art die Vielschichtigkeit dieses Berliner Hot Spots rüber.
Berlin

Berlin

DÜSSELDORF: Fortunastrasse
Diese Fassade ist von der  Dorotheenstraße einsehbar, einer Hauptverkehrsader, die man nutzt, um von Flingern ins Zentrum der Stadt zu gelangen. In Fliegern wohnen viele Familien, Studenten, Kreative etc. Die Fassade liegt direkt an einem Bahnhof und die Bahnlinie 706 und 719 fahren im Minutentakt an dieser Fassade vorbei. Das Motiv greift das Thema Bahnhof und Zug fantasievoll auf.
Düsseldorf

Düsseldorf

MÜNCHEN: Weinbauerstrasse  (Giesing)
Die Brandwand liegt an der Hauptverkehrskreuzung Tegernseer Straße /Martin-Luther-Straße und an der Zufahrt zum 1860er München Stadion. In Obergiesing gibt es Einfamilienhäuser und kleine Siedlungen auf der einen, mehrgeschossige Wohnungen und dichte Wohnblocks auf der anderen Seite. Der Stadtteil avanciert gerade zu einem angesagten Szenebezirk Münchens und einem Spot für junge Familien. Das Fanta Motiv spielt mit einer Vielzahl von Münchner Wahrzeichen und Originalen: Löwe, Dackel, Alpenpanorama und Wolpertinger, sowie die Skyline von München.
München

München

LEIPZIG: Harkortstrasse

Leipzig

Die Harkortstraße liegt mitten im Leipziger Zentrum und  ist die Verbindungsstraße zwischen der A38/ B2 und dem Stadtinnenring Leipzigs. In der Nähe befinden sich das Bundesverwaltungsgericht, die Universität sowie der Zugang zur Geschäftsstraße und die Kneipenmeile Karl-Liebknecht-Straße. Das Motiv ist in die Umrisse einer Deutschlandkarte eingebettet und stellt den Traum eines Leipziger Jungen dar.