8. Juli 1990, Rom: Lothar Matthäus reckt den FIFA WM-Pokal™ in den Nachthimmel. Ein Traum wird wahr. Die Deutsche Nationalmannschaft feiert den wichtigsten Titel im Fußball. Hupkonzerte, schwarz-rot-goldene Fahnen, Freudentränen zuhause in Deutschland – und das wenige Monate vor der Deutschen Einheit.

Ein Bild mit dem  FIFA WM-Pokal™: Am 30. März in Berlin!

Coca-Cola zeigt jetzt den Fußball-Fans die Trophäe, die unsere Nationalmannschaft als Weltmeister zurückbringen soll: Denn auf seiner Reise um die Welt macht der FIFA WM-Pokal™ Halt in Deutschland – vom 29. März bis 2. April. Die Fans können sich dann hautnah ein Bild machen von dem Cup: Beim großen Fan-Event am 30. März in Berlin gehört der Pokal den Fußballverrückten, die die Chance zu einem Bild mit dem FIFA WM-PokalTM  erhalten. Dazu gibt es am Brandenburger Tor ein abwechslungsreiches Programm. Auf der Bühne: Moderator Frank Buschmann, Comedian Matze Knop, WM-Champion Pierre Littbarski und weitere tolle Showacts. Die Party wird auf jeden Fall DIE Generalprobe für Brasilien, ein echter Stimmungstest! Fußball, das sind wir alle! 

Ein Pokal aus 18 Karat Gold auf Welttournee

Der FIFA WM-PokalTM wird auf seiner Reise um die Welt gefeiert - von Haiti bis zu den Fidschis. Auf ihrer Tournee bereist die Trophäe ganze 90 Länder in 267 Tagen. Das Ziel: Die größte weltumspannende Fußballparty feiern! Dabei reist der Pokal aus 18 Karat Gold wie ein echter Staatsgast: Er hat seinen eigenen Flieger, Bodyguards und ein handgefertigtes Louis-Vuitton-Travelcase. Berührt werden darf er ausschließlich von Fußball-Weltmeistern und Staatsmännern. Wenn sie nicht gerade auf Welttournee ist, ruht die Trophäe als echter Schatz im FIFA-Hauptquartier in der Schweiz. Die Sieger der FIFA Fussballweltmeisterschaft™ erhalten eine vergoldete Replik.