Liebe Coke,

jetzt, wo du schon mehr als 125 Jahre alt bist, dürfen wir es dir gestehen. Manchmal bist du uns fast schon ein bisschen unheimlich. Egal, wo wir hinreisen: Du bist immer schon da. Coca-Cola gibt es einfach überall. Und weil das Coca-Cola Design so unverwechselbar ist, erkennen wir dich sofort wieder. Kein Wunder, dass du unser Sammlerherz immer wieder höher schlagen lässt.

Du hast viele Trends mitgemacht, bist deinem Look aber immer treu geblieben. Und nicht nur das: Seit der Arzt und Apotheker John Stith Pemberton in Atlanta am 8. Mai 1886 die Rezeptur entdeckte, schmeckst du immer wie Coca-Cola – in über 200 Ländern, auf allen Kontinenten. Bis heute kommst du ohne künstlichen Konservierungsstoffe und zugesetzte Aromastoffe aus. Kein Wunder, dass Coca-Cola inzwischen nach „okay“ als zweitbekanntestes Wort weltweit gilt. Die Vision von Robert W. Woodruff, ab 1923  Präsident der Coca-Cola Company, ist wahr geworden: Die nächste Coca-Cola solle „nie mehr als eine Armlänge“ entfernt sein, sagte er.

Trendsetter Coca-Cola: Ein Erfrischungsgetränk, viele Ideen

Du hast Geschichte geschrieben. Und spätestens seit den 1960er Jahren bist du viel mehr als nur ein Getränk. Deine kurvige Flasche inspirierte Künstler und Musiker und wurde zum Kultobjekt: Andy Warhol, Roy Lichtenstein und Joseph Beuys bauten sie in ihre Werke ein, Billy Wilder widmete Coca-Cola mit „Eins, zwei, drei“ einen ganzen Film. In den USA sangen Stars wie Marvin Gaye oder Diana Ross für dich Jingles ein. Auch im Sport bewegte Coca-Cola einiges, zum Beispiel als Partner der Olympischen Spiele seit 1928, als Sponsor der Fußball-Weltmeisterschaft und als Talent-Förderer.

Dabei hast du immer ein untrügliches Gespür für Trends bewiesen und dich ständig weiterentwickelt. Als in den 1980er Jahren die Fitnessbewegung Erfolge feierte, kam mit Coca-Cola light eine neue kalorienarme Alternative auf den Markt. bist du wertvoller denn je. Interbrand schätzt den Wert der Marke Coca-Cola auf rund 77 Milliarden US-Dollar. Täglich konsumieren Menschen auf der ganzen Welt 1,8 Milliarden etränke aus dem Produktsortiment (Link zu „Marken “). Trotz allem Erfolg bist du die nette Cola von nebenan geblieben.. 99 Prozent aller in Deutschland verkauften Produkte werden lokal produziert.

Vereinte Sammelleidenschaft: Der Coca-Cola Freundeskreis

Für uns Sammler aus dem Coca-Cola Freundeskreis macht deine bewegte Vergangenheit natürlich einen besonderen Reiz aus. Du bist aber auch ein Symbol für Freundschaft. Über unser gemeinsames Hobby, das Teilen und Tauschen von Coca-Cola Sammlerstücken im realen Leben und auf der Online-Plattform, haben in ganz Deutschland Menschen zusammengefunden, die sich gleichermaßen für die Marke begeistern. Wir sammeln einfach alles: von Pfandmünzen über Dosen und Sonderflaschen bis zu Zapfanlagen.

Eines unserer Mitglieder besitzt ca. 4.000 bis 5.000 Flaschen in einem 50 Quadratmeter großen Lagerraum. Ein anderer Sammler hat sich zum Ziel gesetzt, aus jedem Land die jeweils erste Flasche zu besitzen, die dort produziert wurde. Das klingt verrückt? Wir nennen es Leidenschaft. Jedes Teil hat seine ganz eigene Geschichte. Deshalb zeigen wir unsere Sammlungen gern und machen immer wieder Ausstellungen, damit sich auch andere Leute an unseren Sammelerfolgen erfreuen können.

Das alles wäre ohne Coca-Cola nicht möglich gewesen. Wir sagen: Weiter so - und  freuen uns auf die Zukunft!

Dein Coca-Cola Freundeskreis