Coca-Cola und Fanta mischen? Haben wir doch schon immer gemacht, zumindest, als wir klein waren. Damals gab es Fanta Orange und nur eine Coca-Cola. Heute gibt es Fanta Traube und Coke Vanilla Zero und noch viel mehr. Und was entsteht, wenn wir das mischen? Jetzt kannst du bis zu 100 verschiedene Getränke mixen. Stell dir einfach deinen eigenen Lieblingsgeschmack zusammen. Wie das funktioniert? Mit Freestyle.

Coca-Cola Freestyle
NUR FÜR DICH: Erfinde deinen neuen Lieblings-Drink mit Freestyle

Mit Freestyle kannst du Erfrischungsgetränke erfinden, die es gar nicht gibt und die es in dieser Kombination vielleicht auch niemals im Handel geben wird. Gut möglich, dass es nur ein einziges Mal auf der Welt vorkommt, dass jemand diese ganz spezielle Mischung probiert. Diese Einzigartigkeit macht deinen Erfrischungsmoment zu etwas ganz Besonderem. Dein Mix ist nur für dich.

Coca-Cola Freestyle

In Deutschland sind derzeit etwa 300 Freestyle-Automaten im Einsatz. Die ersten Geräte wurden in Burger King Restaurants getestet. Die Gäste dort waren so begeistert, dass das Freestyle-Angebot nach der Testphase fortgeführt wurde.

Der Automat, der die Kunden zu immer neuen kreativen Spielereien anregt, hat auch für den Gastwirt enorme Vorteile. Er kann nahezu alles anbieten. Und zwar in allen möglichen, auch zuckerfreien Varianten – ohne extra Lagerfläche anzumieten. Das alles ist möglich, weil der Freestyle-Automat kaum Platz benötigt – und nur einen Wasseranschluss. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kommen aus Kartuschen. So wird jedes Getränk auf Knopfdruck frisch gemixt. Ein bisschen wie an den frühen Soda-Bars, als Coca-Cola seine ersten Schritte machte.

Klingt lecker, bleibt dir aber zu abstrakt? Dann schau dir mal die Videos aus den USA an. Dort ist Freestyle schonweit verbreitet.