CAPSULE COLLECTION. Den Begriff muss ich nachschlagen, so bewandert bin ich nicht in der Modewelt. Ich lerne: Eine einmalig produzierte und limitierte Kollektion, die meist im Rahmen einer Kooperation entsteht. Wenige essenzielle Kleidungsstücke, vom Designer exklusiv für eine Marke entworfen, eine Modevision reduziert auf ihre Kernidee.

Coca-Cola Capsule Collection 0039 Italy
SCHNITTCHEN statt Schnitzel im Szenerestaurant Borchardt

Genau das hat Designerin Aysen Bitzer mit ihrem Label 0039 Italy in Kooperation mit Coca-Cola gemacht und jetzt während der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin präsentiert. Kräftige Farben, ungewöhnliche Muster und hochwertige Materialien: So sieht die Limited Edition von 0039 Italy für Coca-Cola aus. Bei diesen Entwürfen denke ich an leichte Sommertage, an eine salzige Meeresbrise, warmen Sand zwischen den Zehen. 

Coca-Cola Capsule Collection 0039 Italy
RED DOT Award-verdächtig: das Kronkorken-Top von 0039 Italy

Rote Riesenmohnblumen flattern über den Laufsteg, dann gleitet ein bodenlanges Spitzenkleid in leuchtendem Rot herein. Verspieltes wird abgelöst von Markantem: Shorts und Tops mit maritimen Streifen, geradliniger Matrosen-Look, Rot-Weiß-Rot und Grau-Rot-Grau. Und während ich mich noch frage, wo hier eigentlich Coca-Cola versteckt ist, trägt ein Model einen über und über glitzernden Streetstyle-Hoodie mit Coke-Schriftzug herein. Es folgt ein kurzer Jumpsuit mit Kronkorkenprint. Und siehe da: Diese Outfits sehen wirklich cool und tragbar aus.

Im Herbst kommt die Sommerkollektion 2017 von 0039 Italy in die Geschäfte (Store Locator hier) – und das eine oder andere Teil sicherlich auch in meinen Kleiderschrank. Wer alle Teile der Capsule Collection auf einen Blick sehen möchte, findet übrigens eine tolle Bildergalerie bei den Kollegen der VOGUE.

VIDEO: Die Fashion Show von 0039 Italy im Restaurant Borchardt in Berlin