Fußballfans rund um den Globus haben die Chance, dem FIFA WM-Pokal™ so nah zu sein wie einst Beckenbauer, Ronaldo oder Xavi: Im Rahmen der FIFA World Cup™ Trophy Tour  reist die Trophäe derzeit um die Welt – und besucht innerhalb von neun Monaten insgesamt 90 Länder. Vom 29. März bis zum 2. April macht der Pokal auch Station in Deutschland.
Der Startschuss für die FIFA World Cup™ Trophy Tour von Coca-Cola fiel im September 2013, zu Füßen der Christusstatue in Rio de Janeiro. Von dort aus begann eine Reise rund um die Welt. Schon im Vorfeld der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ von 2006 und 2010 war der Pokal rund um den Globus unterwegs. Gut fünf Monate sind seit dem Auftakt der aktuellen Tour vergangen. Bereits jetzt hat die Trophy Tour Geschichte geschrieben: Im November 2013 kam der FIFA WM-Pokal nach Israel und Palästina – an einem einzigen Tag. Einen Überblick über die gesamte Trophy Tour gibt es hier.

Besondere Momente

Der offizielle Fotoblogger der Tour, Joel Robison, durfte die FIFA World Cup™ Trophy Tour bereits zu den Pyramiden in Kairo und zu karibischen Stränden begleiten. Wir zeigen die schönsten Bilder  der ersten drei Monate – darauf sind drei Spielerinnen der palästinensischen Frauenfußballnationalmannschaft ebenso zu sehen wie fußballverrückte Jungs aus Jamaica.

Das Flugzeug der Trophy Tour

Unterwegs ist die FIFA World Cup™ Trophy Tour in einer Mc Donnell Douglas (MD) 83, ein eigens für die Tour gestalteter 40-Sitzer. Wir bieten exklusive Einblicke in das Flugzeug – in unserer Foto-Slideshow.

Immer up to date

Fans des FIFA WM-Pokal™ können sich auch auf der FIFA Website kontinuierlich über die Tour und die nächsten Stationen auf dem Laufenden halten. Viele Bilder und Infos gibt es auch auf der Facebook-Seite zur Tour. Joel Robison twittert außerdem live von der FIFA World Cup™ Trophy Tour von Coca-Cola.

Ganz nah dran

Auch deutsche Fußballfans können dem goldenen Pokal ganz nah kommen: Ende März besucht der FIFA WM-Pokal™  die Bundesrepublik.