• Warum eigentlich den Umweg über die Küche nehmen? Die Sonne lacht und einfache Rezepte sind gefragt!
  • Damit ihr schnell abhängen und den Sommer genießen könnt: Probiert diese fünf einfachen Rezepte von Coca-Cola Journey!

Käsetoast

KÄSETOAST: vorher…
KÄSETOAST: vorher…


KÄSETOAST: Fertig!
KÄSETOAST: Fertig!


So einfach, wie es klingt – und köstlich!
Das braucht ihr: Zwei Scheiben Toast, etwas Hartkäse (wir haben uns für Tomme und Gruyère entschieden), auf Wunsch etwas frischen Chili.
So geht’s: Die Rinde vom Käse entfernen, den Käse in Scheiben schneiden und auf eine Scheibe Toast legen. Wer’s scharf mag: Eine frische Chili waschen und entkernen, dann in feine Streifen schneiden. Ein klein wenig davon auf den Käse geben. Dann die andere Scheibe Toast oben drauf und ab damit in die Grillpfanne bis der Käsetoast goldbraun und knusprig ist. Achtung: Heiß! Vor dem Essen noch etwas auskühlen lassen.


Kichererbsensalat

Hihihi: Kichererbesen vorher…
Hihihi: Kichererbesen vorher…


Mmmmmh! Kicherererbsen fertig!
Mmmmmh! Kicherererbsen fertig!


Bei Kichererbsen denken die meisten an den leckeren Hummus. Aber so viel Arbeit machen wir uns nicht. Hier kommt unser Rezept für einen einfachen und leckeren Kichererbsensalat.
Das braucht ihr: Eine Dose Kichererbsen, eine Handvoll frische kleine Tomaten, eine kleine Zwiebel, Essig, Öl, Pfeffer und Salz.
So geht’s: Kichererbsen aus der Dose holen, abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden, Tomaten waschen und in mundgerechte Bissen schneiden. Alles zusammen mit Essig und Öl, Pfeffer und Salz marinieren, fertig!


Kohlrabi mit Pinienkernen

Schnelle Kombi: Kohlrabi trifft…
Schnelle Kombi: Kohlrabi trifft…


…Pinienkerne! Zubereitung: in Rekordzeit
…Pinienkerne! Zubereitung: in Rekordzeit


Knackige Rübe trifft zartschmelzende Kerne: Kohlrabi passt hervorragend zu Pinienkernen.
Das braucht ihr: Eine Kohlrabi, Pinienkerne, Olivenöl, Salz
So geht’s: Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Kohlrabi schälen und in ganz feine Scheiben schneiden. Salzen, etwas Olivenöl und die gerösteten Pinienkerne darüber geben. Lecker!


Kalte Melonensuppe

MELONENSUPPE...
MELONENSUPPE...


...schmeckt am besten gut gechillt
...schmeckt am besten gut gechillt


Suppe im Sommer? Eine seltsame Idee ist das nur auf den ersten Blick. Denn es gibt wunderbare kalte Suppen – erfrischend und fruchtig.
Das braucht ihr: Zwei Handvoll Melone (zum Beispiel Galia oder Cantaloupe), ein Stück trockenes Brot vom Vortag, Weinessig, Olivenöl, Pfeffer und Salz
So geht’s: Die Melone aufschneiden, Kerne entfernen, Fruchtfleisch auslösen. Dieses zusammen mit den weiteren Zutaten in einem Mixer fein durchpürieren. Für eine besondere Note geben wir ein bisschen Mango dazu. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben, damit die Suppe durchziehen kann. Vor dem Servieren ein paar geröstete Mandeln darüber streuen. Oder frische Himbeeren. Oder einfach so genießen...


Knusperjoghurt-Schichtdessert

Stressfrei: Heidelbeeren…
Stressfrei: Heidelbeeren…


...im Schichtwechsel mit Knuspermüsli und Joghurt
...im Schichtwechsel mit Knuspermüsli und Joghurt


Kühler Joghurt, Heidelbeeren und knuspriges Müsli – perfektes Dessert für einen perfekt entspannten Sommerabend in der Hängematte.
Das braucht ihr: Naturjoghurt; Heidelbeeren und euer liebstes Knuspermüsli
So geht’s: Die Heidelbeeren waschen und trockentupfen. Dann die drei Zutaten Schicht für Schicht in ein Glas geben. Reihenfolge? Überlassen wir euch. 1, 2, 3 fertig!