Produktinformationen

Stevia: Die neue Süße natürlichen Ursprungs


Stevia ist die Kurzbezeichnung für die Pflanze Stevia rebaudiana und den Süßstoff, der aus den Blättern der Pflanze gewonnen wird. Die Stevia-Pflanze wird vor allem in Südamerika und China angebaut und dort schon seit über zwei Jahrhunderten zum Süßen von Speisen eingesetzt. Stevia* ist kein Zucker, weil es kalorienfrei ist, aber auch kein herkömmlicher Süßstoff, weil es aus natürlichem Pflanzenextrakt gewonnen wird.

Die The Coca-Cola Company hat 2008 das weltweit erste Erfrischungsgetränk eingeführt, das mit dem Stevia-Süßstoff gesüßt war. Dutzende weitere rund um die Welt sind inzwischen gefolgt. 2011 hat die Europäische Kommission Stevia auch für die Verwendung in Lebensmitteln und Getränken in Europa zugelassen. Seitdem ergänzt der neue Süßstoff die Süßungsmittelpalette für unsere Getränke, ohne andere Süßstoffe komplett zu ersetzen.

In Deutschland verwenden wir Stevia unter anderem in Nestea Grüntee Citrus Geschmack und Glacéau vitaminwater.

Mehr Informationen über Stevia gibt es beim Global Stevia Institute. In einem Gastbeitrag auf Journey erläutert Dr. Cathy Kapica, woher Stevia kommt, wie es aus der Pflanze gewonnen wird und wie es in der Ernährung eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen zu Anbau und Verwendung von Stevia gibt es auf unserer Special-Seite zu Coca-Cola Life.

* Abkürzung für Steviolglycoside