Coca-Cola Happiness Institut - Wünsch dir was!

Berlin, 01. Dezember 2015 Geschenke, Geschenke! Bald ist wieder Weihnachten, und als Kind war es das Größte an Heiligabend eine Geschenkpapierschlacht zu veranstalten. Jedes Päckchen eine neue Überraschung oder – besser noch – die Erfüllung eines lang gehegten Wunsches! Mit den Jahren kommt die Bescheidenheit, könnte man sagen, oder zumindest verschieben sich die Bedürfnisse. Das hat die aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Coca- Cola Happiness Instituts* ergeben. Das Institut hat die Deutschen gefragt, was sie sich an Feiertagen wie Weihnachten oder zur Feier eines Jahres- oder Geburtstags wünschen.
Die Top-6-Wunschliste:
1. Zeit! Sie ist nicht etwa Geld, sondern Gold wert. Denn im Alltag kommt die Zweisamkeit häufig zu kurz. Deshalb wünschen sich 67 Prozent der Befragten an besonderen Jahrestagen, dass sich der Partner oder die Partnerin Extra-Zeit nimmt oder sich am liebsten gleich den ganzen Tag freihält. Aus gemeinsam verbrachten Stunden entstehen schließlich oft die schönsten Erinnerungen. Deshalb steht Weihnachten auch so hoch im „Feiertagskurs“: Denn da findet meist die ganze Familie Zeit und versammelt sich um den Weihnachtsbaum.
2. Küssen erlaubt! Wer jetzt im Geschenkestress ist, kann durchatmen. Denn: Auch Küsse sagen mehr als tausend Geschenke. Teure Präsente erwartet tatsächlich so gut wie kein Befragter (1 Prozent). Vielmehr ticken die Deutschen ganz schön romantisch. Zärtlichkeiten wie Umarmungen und Küsse zählen für knapp ein Drittel der Befragten und sogar 43 Prozent der 14- bis 29-Jährigen zu einem gelungenen Jahrestag.
3. Mein Partner denkt an mich. Viele Paare warten mit der Hochzeit auf ein besonderes Datum. Der 11.11.11 war zum Beispiel ein solcher Tag oder der 15.05.15. Selbst die vergesslichsten Partner und all diejenigen, denen Jahrestage nichts bedeuten, werden sich wohl solch ein Datum merken können. Denn wenn sich Frauen (47 Prozent) und Teenager (66 Prozent) etwas zum Jahrestag der Beziehung wünschen – dann dass er nicht verschwitzt wird.
4. Ein tolles Essen. Gemeinsam genießen – egal ob im Restaurant oder zu Hause –, das ist für 28 Prozent der Befragten die perfekte Art des Feierns. Schließlich kann man vis-à-vis besonders schön in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen – und gleich neue schaffen.
5. Ü-b-e-r-r-a-s-c-h-u-n-g! Hauptsache raus aus dem Alltagstrott: Zur Feier des Tages darf auch gerne mal etwas Unerwartetes oder Aufregendes passieren, finden insbesondere die Teenager (20 Prozent). Deshalb lieben sie spontane Partys und Überraschungen zum Geburtstag.
6. Gute Laune! Was wäre ein Feiertag, ohne die passende Stimmung? Darum sorgen sich die wenigsten Deutschen: 71 Prozent der Männer und Frauen haben einfach gute Laune und den Kopf voll schöner Erinnerungen an diesem Tag. 78 Prozent der Teenager gehen, nach eigenen Angaben, „mit einem breiten Grinsen“ durch den Tag und 30 Prozent verspüren echtes Herzklopfen, wenn sich zum Beispiel ihre Teenie-Liebe jährt. Dann ist ihnen nach Tanzen (28 Prozent) und Musik hören (17 Prozent). So wird’s auf alle Fälle ein happy day!
Über das Coca-Cola Happiness Institut
Seit fast 130 Jahren steht Coca-Cola für Lebensfreude. Mit aktuellen Studien, spannenden Fakten und alltagsnahen Geschichten beschreibt das Coca-Cola Happiness Institut gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis das Phänomen Lebensfreude. Mehr Informationen unter www.happiness-institut.de
*Für die repräsentative forsa-Umfrage „Happy moments“ im Auftrag des Coca-Cola Happiness Instituts wurden zum 100. Geburtstag der Coca-Cola Flasche insgesamt 1017 Deutsche im Alter von 14 bis 69 Jahren (Befragungszeitraum: Februar/März) zu ihren besonders lebensfrohen Momenten befragt.
Kontakt Coca-Cola Happiness Institut:
Coca-Cola GmbH
Stefanie Effner
Stralauer Allee 4
10245 Berlin
Tel.: 030 / 22 606 9800
E-Mail: presse@coca-cola-gmbh.de
Presse- und Organisationsbüro:
Mara Hellmann
Tel.: 040 899 699 972
E-Mail: mahel@fischerappelt.de