Berlin, 26. Oktober 2017 – Mit mezzo mix „Orange Spezial“ bietet Coca-Cola in Süddeutschland eine neue Geschmacksvariante an – mit 30 Prozent weniger Zucker als die klassische mezzo mix und dreimal so viel Fruchtsaft*. Erhältlich ist das neue Erfrischungsgetränk seit Oktober bis Mitte November ausschließlich in Bayern und Baden- Württemberg. Coca-Cola bietet mit mezzo mix „Orange Spezial“ eine weitere zuckerreduzierte Alternative an – entsprechend der Unternehmensstrategie, den Zuckeranteil der Produktpalette stetig zu verringern.

Für den besonders fruchtigen Geschmack der „Orange Spezial“ sorgen neben Orange vier weitere Zitrussäfte*: Mandarinen-, Grapefruit-, Zitronen- und Limettensaft – abgerundet durch die bekannte Cola- Note. Der Vertrieb der limitierten mezzo mix Edition findet in Süddeutschland statt, weil hier Cola-Mixgetränke besonders beliebt sind. Die mezzo mix „Orange Spezial“ gibt es in der 0,5 Liter PET Einwegflasche für unterwegs, in 1,25 Liter und 1,5 Liter PET- Einwegflaschen sowie in der 1,0 Liter PET-Mehrwegflasche.

*aus Fruchtsaftkonzentrat