Berlin, 8. Mai 2017 – Am 8. Mai 1886 erfindet der Apotheker John S. Pemberton in Atlanta ein Rezept für ein Getränk, das Kopfschmerzen und Müdigkeit vertreibt. Er ahnt nicht, dass er damit den Grundstein für einen Welterfolg legt.

131 Jahre später ist Coca-Cola in mehr als 200 Ländern der Erde erhältlich. Bis heute wird sie unverändert nach Pembertons geheimem Rezept hergestellt. Untrennbar verbunden mit seinem Inhalt ist zudem das 1915 entwickelte Design der ikonischen Coca-Cola Flasche. Doch inzwischen gehören weitere 500 Marken mit insgesamt 3.900 verschiedenen Getränken zum Portfolio der The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta.

Seit 1929 füllt Coca-Cola seine Getränke auch in Deutschland ab. Dabei ist die lokale Produktion bis heute ein wichtiges Fundament des Geschäftsmodells geblieben. So stellt das Unternehmen etwa 99 Prozent seiner hierzulande verkauften Getränke an einem seiner 18 Produktionsstandorte in Deutschland her. 90 Prozent der dafür notwendigen Zutaten und Leistungen kauft das Unternehmen hier ein.

Seit dem Verkauf der ersten Coca-Cola ist die Markenfamilie auch in Deutschland stetig gewachsen. 1940 entwickelt das Unternehmen in Deutschland den Klassiker Fanta. 1961 führte es Sprite ein. Mit der Fitness-Bewegung kam 1983 die kalorienarme Coca-Cola light nach Deutschland. 2006 folgte Coca-Cola Zero, die seit Ende 2016 als Coca-Cola Zero Sugar in verbesserter Rezeptur auf dem Markt ist. Sie schmeckt nun noch mehr wie die klassische Coca-Cola. Zu den weiteren Neueinführungen der letzten Jahre in Deutschland zählen unter anderem das Mineralwasser ViO, die Kaffeemarke Chaqwa und die mit Steviaextrakt gesüßte Coca-Cola Life mit 50 Prozent weniger Zucker als die klassische Variante. Hinzu kommen die ViO Schorlen aus heimischen Früchten und ihren Schwestern, den biozertifizierten ViO BiO Limonaden.

Heute umfasst das Sortiment mehr als 80 verschiedene Getränke – von kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken mit und ohne Zucker über Mineralwässer, Schorlen, Fruchtsäfte und Sportgetränken bis hin zu Kaffee und Eistee. Das Unternehmen ist also längst mehr als ausschließlich Coca-Cola.

Ein kurzes Webvideo zum 131. Geburtstag von Coca-Cola finden Sie hier: