Das grosse Flaschenüberraschen

Berlin, 13. Februar 2017.
Coca-Cola Deutschland startet erstmals eine sortimentsübergreifende Handelspromotion, bei der ein großer Teil des Coca-Cola Getränkeportfolios gemeinsam im Mittelpunkt steht. Unter dem Titel „Das große Flaschenüberraschen“ umfasst die Promotion insgesamt 600 Millionen Packungen in unterschiedlichen Varianten und Größen der Marken Coca-Cola inklusive Coca-Cola Zero Sugar und Coca-Cola light, Fanta, Sprite und Mezzo Mix jeweils in der zuckerhaltigen und der zuckerfreien Zero Variante, ViO (Still und Medium), ViO BiO LiMO, Lift Apfelschorle, Nestea und Powerade. Damit deckt Coca-Cola gleichzeitig kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke mit und ohne Zucker, biozertifizierte Limonaden, Mineralwasser, Schorlen, Teegetränke und Sportgetränke ab.

Mit dem Titel „Das große Flaschenüberraschen“ nimmt Coca-Cola Bezug auf die in den kommenden Wochen beginnende Frühjahrs- und Ostersaison. Verbraucher, die im Promotion-Zeitraum in teilnehmenden Handelsfilialen eine Aktionsflasche oder Aktionsdose der entsprechenden Getränke kaufen, erhalten mittels Code auf der Packung eine Überraschung. Dazu zählen eine Million Euro sowie Traumhäuser, Yacht-Urlaube, Autos, Apple Macbooks, iPhones, Gutscheine zum Beispiel für Freizeitattraktionen im Heide Park Resort oder Legoland sowie für Coca-Cola Produkte. Insgesamt läuft die Aktion acht Wochen vom 13. Februar bis zum Osterwochenende Mitte April. „Mit der Aktion ‚Das große Flaschenüberraschen‘ zeigen wir, dass wir in nahezu allen alkoholfreien Getränkekategorien für jeden Geschmack und jeden Trinkanlass das passende Getränk bieten“, sagt Thomas Kohlmorgen, Director Key Accounts der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH.

Mit insgesamt 8.000 Sonderplatzierungen - davon 2.900 Langzeitplatzierungen - in unterschiedlichen Größen gehört „Das große Flaschenüberraschen“ zu den reichweitenstärksten Handelspromotions von Coca-Cola in diesem Jahr. Mit der Marken- und Packungsvielfalt spricht Coca-Cola Verbraucher aus verschiedenen Altersgruppen sowie Familien an, die jeweils ganz unterschiedliche Getränke- und Packungssorten bevorzugen. Ein Augenmerk liegt auch auf der Integration der zuckerreduzierten und -freien Getränke wie der neuen Coca-Cola Zero Sugar. Verbraucher kaufen immer bewusster ein und achten dabei vermehrt auf den Zucker- und Kaloriengehalt von Lebensmitteln. Diesem Bedürfnis geht das Unternehmen nach: Rund 30 Prozent aller Getränke aus dem Hause Coca-Cola sind zuckerreduziert oder zuckerfrei. So sind neben Coca-Cola auch die Softdrink-Marken Fanta, Sprite und Mezzo Mix in der zuckerfreien Zero Version erhältlich.

Im TV-Spot zu „Das große Flaschenüberraschen“ werden alle teilnehmenden Marken und Hauptüberraschungen auf spielerische Art in Szene gesetzt, um die Neugier des Zuschauers auf die Aktion zu wecken. Am PoS weisen deutschlandweit diverse Großflächenplakate, Handzettel und PoP-Pakete auf die Promotion hin. PR- und Social Media Maßnahmen unterstützen die Aktion. Insgesamt werden rund 700 Millionen Konsumentenkontakte über TV, Plakatwerbung, PR und Social Media erreicht.