Weiterer Ausbau der Produktangebote mit keinen oder wenigen Kalorien

Deutschlands größter Anbieter alkoholfreier Getränke setzt weiterhin auf den Ausbau seines bereits über 70 Produkte umfassenden Angebots. Im Mittelpunkt stehen dabei weiterhin kalorienarme bzw. –freie Getränke, die bereits knapp ein Drittel des Portfolios ausmachen, sowie die Wachstumskategorie Energy Drinks.

Coca-Cola Zero koffeinfrei
Coca-Cola Zero koffeinfrei bietet echten Coca-Cola Geschmack ohne Zucker und ohne Koffein. Damit eignet sich das Getränk besonders gut zur Erfrischung am Abend. Hauptzielgruppe sind Männer und Frauen über 40 Jahre. Coke Zero koffeinfrei gibt es als PET-Mehrweg- (0,5 l und 1,0 l) und Einweg-Verpackung (1,25 l und 1,5 l). Ab April wird die Einführung des Produkts, das u.a. in Spanien, Frankreich und den Niederlanden bereits sehr erfolgreich ist, mit einer nationalen TV-Kampagne und Sampling-Aktionen unterstützt.

ViO medium
Nach dem großen Erfolg des stillen Mineralwassers ViO steigt Coca-Cola Mitte 2013 mit ViO medium in die größte Kategorie Karbonisiertes Mineralwasser ein. Diese Variante des weichen Mineralwassers wird es in der PET-Flasche zu 1,5 l sowie 0,5 l geben. Unterstützt wird der Start mit einer umfangreichen nationalen Kampagne am POS und allen relevanten Medien (TV, Outdoor, Web, etc.). Auch ViO medium gibt es in der innovativen PlantBottle Verpackung. Diese besteht teilweise aus pflanzlichen Rohstoffen und ist zu 100 Prozent über den normalen Recyclingkreislauf rückführbar.

Relentless Energy Drink
Der Energy Drink Relentless setzt seine Erfolgsgeschichte mit zwei neuen Geschmacksrichtungen – Relentless Orange und Relentless Apple & Kiwi fort. Beide Sorten sind neben dem Original, der zuckerfreien Variante sowie dem Saftmix Relentless Berry Juiced Energy im Einzelhandel, Außer-Haus-Markt sowie an Tankstellen erhältlich. Mit diesen Innovationen will die Marke weiterhin den aktuellen Anforderungen der Energy Trinkern nach mehr Abwechslung gerecht werden. „Keine halben Sachen“ lautet weiterhin der Leitsatz, der auch 2013 entsprechend der Aktivierung im direkten Umfeld der Zielgruppe umgesetzt wird. So beispielsweise bei Actionsport Events wie Relentless Kings of Extreme und dem Wakeboard Event Wake the Line sowie bei Musikevents wie dem dem weltweit größten Metal Festival Wacken Open Air. Im Jahresverlauf wird es u. a. deutschlandweite Sampling-Aktionen und eine Plakatkampagne geben.

Glacéau Vitaminwater
Nach Hamburg und Köln kommt Glacéau vitaminwater in den nächsten Monaten nun auch nach Frankfurt/Main, Berlin und München. Insgesamt sechs unterschiedliche Geschmacksrichtungen Vitaminwater sind in der 500 ml-Flasche erhältlich, alle zu jeweils 65 Kilokalorien pro Flasche. Glacéau vitaminwater, dessen Siegeszug in New York begann, wurde von Triathlet und Entrepreneur Darius Bikhoff 1997 erfunden. Seine Idee: Jede Sorte hat dank ihrer speziellen Kombination von Vitaminen und Nährstoffen einen besonderen Effekt, mit dem sie Leuten durch den Tag hilft. Der Roll-out folgt der bewährten Strategie aus dem Heimatland USA – das Getränk schrittweise bei ausgewählten nationalen Kunden in deutschen Großstädten einzuführen.

glaceau vitaminwater

ZICO Kokoswasser
Coca-Cola führt mit seiner Marke ZICO das Trendgetränk Kokoswasser ein. Der Start erfolgt zunächst in ausgewählten Münchener Yoga- und Fitnessstudios, Deli-Bistros, City-Supermärkten sowie Drogeriemärkten. Die Einführung in weiteren deutschen Metropolen ist geplant. Als fettfreier Durstlöscher ohne Zuckerzusatz spricht ZICO Kokoswasser sportliche und gesundheitsbewusste Männer und Frauen an, die auf einen ausgewogenen Lebensstil achten. Das kalorienarme Erfrischungsgetränk wird in den Geschmacksvarianten „Original“ und „Mango“ in einer wiederverschließbaren 0,4 l PET-Einwegflasche angeboten. In Südamerika gilt Kokoswasser, das direkt aus jungen Kokosnüssen gewonnen wird, bereits seit mehreren Jahrhunderten als natürlicher Durstlöscher. Im Gegensatz zur trüben, fetthaltigen Kokosmilch ist Kokoswasser klar und fettfrei. Zudem enthält es das für den menschlichen Organismus essenzielle Elektrolyt Kalium und ist isotonisch, d.h. es kann dazu beitragen, einen Teil der beim Sport ausgeschwitzte Mineralien wieder zurückzuführen.

NESTEA Green Tea Citrus
Seit kurzem gibt es den Eistee NESTEA Grüntee-Citrus Geschmack mit der Süßkraft aus Stevia. Durch eine neue Formel enthält das Produkt 30 Prozent weniger Zucker im Vergleich zu herkömmlichen Erfrischungsgetränken mit Tee-Extrakt vollem Geschmack. Der neue Eistee spricht Konsumenten an, die Wert auf eine kalorienbewusste Ernährung legen. NESTEA Grüntee-Citrus Geschmack gibt es in der 0,5 l PET-Einweg- Verpackung im Lebensmitteleinzelhandel und im Außer-Haus-Markt. Für Coca-Cola ist es das erste mit Stevia gesüßte Produkt auf dem deutschen Markt.