Berlin, 16. Juli 2014 - Die deutschen Fußballfans kennen sich aus: Vor der FIFA WM 2014™ hat Coke Zero ihre Tipps abgefragt – und die Fans lagen vielfach richtig. Zum Beispiel, dass die Defensive der Schlüssel zum Gewinn ist. Alle Ergebnisse im Überblick: 

1. Es gibt nur einen Manuel Neuer!

Das wussten die Fans in Deutschland schon lange vor der Auszeichnung der deutschen Nummer Eins zum besten Torwart des Turniers. 61 Prozent* waren sich bereits vor der FIFA WM™ sicher, dass Manuel Neuer den goldenen Handschuh gewinnen wird. 
Coke Zero Check: Tipp voll aufgegangen! 

2. Defense wins Championships

Wer die wenigsten Gegentore kassiert, wird Weltmeister: Dieser Meinung war vor dem Turnier jeder zweite Fan (46 Prozent) in Deutschland. Als Weltmeister hatte Deutschland mit vier Gegentreffern in sieben Spielen eine sehr solide Defensive. Zwei Tore weniger kassierten die Defensivkünstler aus Costa Rica – allerdings in nur fünf Spielen, da sie im Viertelfinale an den Niederlanden scheiterten. Mehrere Mannschaften mussten nur drei Gegentore hinnehmen – wie Italien. Die Azzuri kamen über die Vorrunde jedoch nicht hinaus. 
Coke Zero Check: Tipp fast aufgegangen! 

3. Neuer – mitspielender Torwart

Mitspielender Torwart: Das fiel knapp zwei Drittel der Fans (61 Prozent) zuerst ein, wenn sie an Manuel Neuer dachten. Das Turnier gab ihnen recht. Allein im Achtelfinale gegen Algerien spielte Neuer fast wie ein Libero – und kam auf 19 Ballkontakte außerhalb des Strafraums. Ein Spitzenwert, der von keinem anderen Torhüter während der FIFA WM 2014™ erreicht wurde. 
Coke Zero Check: Tipp voll aufgegangen! 

4. Die wenigsten Gegentore

Gefragt nach der Mannschaft, die die wenigsten Gegentore bekommt, tippte jeder vierte Fan (28 Prozent) auf den Titelverteidiger aus Spanien. Tatsächlich stand Costa Rica mit nur zwei Gegentreffern in fünf Spielen in der Defensive am sichersten. Der Weltmeister von 2010 musste hingegen mit sieben Gegentreffern in drei Spielen nach der Vorrunde seine Koffer packen. 
Coke Zero Check: Knapp vorbei getippt! 

5. Die meisten Gegentore

Die meisten Gegentore bei der FIFA WM 2014™ hat Brasilien kassiert: Der Gastgeber und Rekordweltmeister ließ in sieben Spielen 14 Gegentore zu – davon allein sieben im Halbfinale gegen Deutschland. Damit konnte keiner rechnen – auch nicht die Fans: Vor dem Turnier glaubten 29 Prozent, dass der Keeper Irans, Alireza Haghighi, am häufigsten den Ball aus dem eigenen Netz holen muss. Das Team schlug sich mit nur vier Gegentoren – genauso vielen wie Deutschland –beachtlich. Dennoch belegte Iran in der Gruppe F mit nur einem Tor den letzten Platz. 
Coke Zero Check: Knapp vorbei getippt! 

* Quelle: Coke Zero Gegentore-Umfrage. In Zusammenarbeit mit forsa wurden 761 Fußballfans im Alter von 14 bis 59 Jahren befragt. Erhebungszeitraum: 10. bis 25. April 2014.
 

Über die Coke Zero Gegentore-Umfrage
Manuel Neuer ist eine der zentralen Stützen unserer Nationalmannschaft für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014™ und durch sein kompromissloses Spiel der große Rückhalt in der Defensive. Als aktueller Welttorhüter weiß er genau, wie sich Gegentore verhindern lassen – und dass wenig Gegentreffer der Schlüssel zum Titel sind. Aber sehen das die Fans genauso? Coke Zero hat gemeinsam mit forsa 761 Fußballfans im Alter von 14 bis 59 Jahren befragt. Die repräsentative Coke Zero Gegentore-Umfrage liefert zur Weltmeisterschaft spannende Fakten rund um das Thema Gegentore und zeigt, was die Fußballanhänger von Manuel Neuer als Nummer Eins im deutschen Kasten halten.